Druckversion  
Verkaufsangebot
Kartenvorverkauf

Anfahrt
Sehenswürdigkeiten
Ortsteile
Veranstaltungen
Wassersport
Freizeitangebot
Fahrgastschiff
Angelkarte
Natur
Ausstellungen
Künstler
Museen
Museumsschiff

 

Veranstaltungskalender

  


«
»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
     Hier können Sie einen bestimmten Tag anwählen.
In der sich öffnenden Kalenderansicht haben Sie Zugriff auf alle Veranstaltungsdaten

 

Übersicht
04.März.2015, Mittwoch 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Ort: gegenüber dem Mehrgenerationenhaus, Amtswallstraße, Zehdenick
Chorprobe des Chores der Havelstadt Zehdenick e.V.
Seien auch Sie mit dabei !

Freude an der Musik und ein wenig Notenkenntnis erwünscht.
(Kein Vorsingen)
Tel. Anmeldung erwünscht unter 03307-302198


Weitere Informationen
05.März.2015, Donnerstag Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Heidi Rehak "IdeenReichPapier"

Tel.:03307-310883

Weitere Informationen
05.März.2015, Donnerstag Ort:
Zehdenicker Kulturwochen - Thema "Städtische Gesellschaften"

zehdenick.de

Weitere Informationen
05.März.2015, Donnerstag 09:30 Uhr - 10:30 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
ökofilmtour“ 2015 zu Gast in Zehdenick
Donnerstag. 05. März 2015 / 9:30 & 11:00 Uhr

Bärenkinder

2013 Tschechien-Deutschland / Dokumentarfilm; TEXT+BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG ; Koproduktion: BR/SWR / 44 Minuten / ab 5 Jahren

R: Angelika Sigl / A: Volker Arzt / K: György Boros, Brian McClatchy, Dietmar Nill, Dieter Szöke, Karel Bros

Bären sind die größten und mächtigsten Landraubtiere Europas. Natürliche Feinde haben sie nicht und dennoch gibt es nur noch wenige Regionen, in denen sie vorkommen. Der Mensch reduziert ihren Lebensraum, drängt sie weiter in entlegene Gebiete zurück. Doch einige der Bären drehen den Spieß um. Sie passen sich ihrer neuen Umgebung an, profitieren sogar von der Nähe zum Menschen.
Der Tscheche Vaclav Chaloupek ist ein Jahr lang „Ersatzmutter“ für zwei europäische Braunbären, er teilt mit den Bären sein Haus, spendet ihnen Körperwärme, füttert sie und erklärt ihnen die Welt, genau wie es eine Bärenmutter tun würde. Nur durch diese unmittelbare Nähe hat er die einmalige Chance mehr und vor allem bisher nicht Bekanntes über Bären zu lernen. Weil Bären so unglaublich klug sind, gelingt es ihnen schnell, sich in einer durch Menschen geprägten Umwelt zu Recht zu finden. Sie akzeptieren ihre besondere Situation nicht nur, sie fühlen sich anscheinend auch noch sehr wohl. Aber wie viel „echter“ Bär steckt dann noch in ihnen? Haben die beiden nicht schon längst alles Wilde verloren?
Der Film zeigt die jungen Bären, wie sie ihre Umwelt gemeinsam mit Vaclav Chaloupek erkunden, wie sie von ihm lernen, aber auch was an Wissen bereits in ihren Genen steckt. Die witzigen und überraschenden Situationen, in die die drei geraten, machen den Film zu einem unterhaltsamen und spannenden Abenteuer.

Donnerstag, 05. März 2015 / 19:30 Uhr

Song from the Forest

2014 Dokumentarfilm / Tondowski Films & Friends; WDR/Arte / 100 Minuten

A/R: Michaelk Obert; K: Siri Klug

Als junger Mann hörte der Amerikaner Louis Sarno im Radio einen Gesang, der ihn nicht mehr losließ. Er folgte den geheimnisvollen Klängen bis in den zentralafrikanischen Regenwald, fand ihren Ursprung bei den Bayaka-Pygmäen, einem Volk aus Jägern und Sammlern – und kam nicht mehr zurück. Louis Sarno hat über 1500 Stunden einzigartiger Bayaka-Musik aufgezeichnet und ist heute, 25 Jahre nach seiner Ankunft, ein vollwertiges Mitglied der Gemeinschaft. Mit einer Bayaka-Frau hat er einen Sohn, den 13-jährigen Pygmäenjungen Samedi. Als Baby war Samedi schwer krank und lag im Sterben. Louis hielt ihn die ganze Nacht und versprach ihm: “Wenn du überlebst, zeige ich dir eines Tages die Welt, aus der ich gekommen bin.”
Nun löst er sein Versprechen ein und reist mit seinem Sohn aus dem afrikanischen Regenwald in jenen anderen Dschungel aus Beton, Glas und Asphalt – nach New York City. Gemeinsam treffen sie Louis´ Familie und alte Freunde, darunter seinen engsten Freund seit Collagetagen, Jim Jarmusch.

Getragen vom Kontrast zwischen Regenwald und urbanem Amerika, einem faszinierenden Soundtrack und den ruhigen und intimen Bildern des Films verweben sich leise Geschichten zum berührenden Portrait eines außergewöhnlichen Mannes. Ein modernes Epos zwischen Urwaldriesen und Wolkenkratzern. http://songfromtheforest.com/de/

Weitere Informationen
06.März.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung zum Internationalen Frauentag-Texte von Eulenspiegelautoren u.a.

"Dieses Lied sing`ich den Frauen ..." - eine Liebeserklärung.
Ein Zitat aus einem wunderschönen Gedicht steht über diesen Abend, eine große Liebeserklärung.
Bei dieser kulinarischen Lesung geht es aber auch sehr amüsant zu.
M. Müller Scheffler liest Texte von Eulenspiegelautoren, gestandenen Kabarettisten und klassischen Satirikern, so von Stefan Heym, den Strittmatters, Kurt Demmler, Peter Hacks, zu hören gibt es Satirisches auch von Horst Evers, Erich Kästner, Francois Villon und Joachim Ringelnatz, "weil Mann und Frau ja eigentlich nicht wirklich zusammen passen" ...


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
06.März.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung zum Internationalen Frauentag-Texte von Eulenspiegelautoren u.a.

"Dieses Lied sing`ich den Frauen ..." - eine Liebeserklärung.
Ein Zitat aus einem wunderschönen Gedicht steht über diesen Abend, eine große Liebeserklärung.
Bei dieser kulinarischen Lesung geht es aber auch sehr amüsant zu.
M. Müller Scheffler liest Texte von Eulenspiegelautoren, gestandenen Kabarettisten und klassischen Satirikern, so von Stefan Heym, den Strittmatters, Kurt Demmler, Peter Hacks, zu hören gibt es Satirisches auch von Horst Evers, Erich Kästner, Francois Villon und Joachim Ringelnatz, "weil Mann und Frau ja eigentlich nicht wirklich zusammen passen" ...


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
07.März.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Mildenberg Gasthaus Alter Hafen im Ziegeleipark
Frauentag - wir feiern rein! im Gasthaus "Alter Hafen"

Große Frauentagsparty im Ringofen mit DJ Pille & Wanne, Kater-Eisbombe und heißer Überraschung

Tel.: 03307-301870
www.gasthaus-alter-hafen.de



Weitere Informationen
07.März.2015, Samstag 19:30 Uhr Ort: "Stadtgarten" Zehdenick
Frauentagsparty im Stadtgarten Zehdenick
Frauentagsparty mit dem DJ Norman Gerstendörfer, einer Männer - Stripp - Show, Tombola- 1. Preis: 3 tägiger Aufenthalt in Wien
Karten:12 € ,
Karten im Stadtgarten,Havelweg 1 oder telefonisch 03307-2398

Weitere Informationen
08.März.2015, Sonntag 11:00 Uhr - 14:00 Uhr Ort: Sportlerheim, Jahnstraße, Zehdenick
Brunch zum Frauentag im Sportlerheim Zehdenick

auch Männer sind gern gesehen!

Tischreservierung erforderlich: 03307-2683

Weitere Informationen
13.März.2015, Freitag 11:00 Uhr - 14:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
triosence - One Summer Night
11:00 Uhr Schüler Konzert
19:30 Uhr Abend Konzert

Musik zwischen Fusion, Folk, Pop und Worldmusic…

Bernhard Schüler (p), Matthias Akeo Nowak (b) Stephan Emig (dr)

Der stern widmet ihnen einen ausführlichen Bericht und nennt sie „die neuen Gesichter des deutschen Jazz", vergibt Höchstnoten an ihre CDs und in der Tat sorgt triosence
zunehmend für Furore in der Fachpresse. „Der neue Meilenstein in Sachen Jazztrio“, „...Exempel für musikalische Dreieinigkeit“ und „...bei der Musik geht auch bei uns im Westen die Sonne auf...“ – so und ähnlich lauten die Reaktionen namhafter Magazine über dieses außergewöhnliche Jazztrio des Bernhard Schüler (p) mit Stephan Emig (dr) und Matthias Akeo Nowak (b). Seit ihrem Gründungsjahr 1999 dürfen triosence stolz auf eine beeindruckende Trophäensammlung sein – vom 1. Preis bei Jugend jazzt, über diverse Kultur- und Kompositionspreise bis hin zum besten Neueinstieg in die internationalen Jazzcharts in Deutschland reicht ihr Portfolio. In ihrem Tourplan stehen neben Deutschland Konzerte und Tourneen in den USA, Japan, Taiwan, Malaysia, Spanien, Türkei, Libanon und Albanien; die taiwanesische Regierung erteilt ihnen einen Kompositionsauftrag zum 100-jährigen Staatsjubiläum Taiwans.
All dies ein unverrückbares Zeugnis dafür, dass triosence mit ihrer stilistischen Bandbreite, die von Jazz über Fusion, Folk, Pop und Worldmusic reicht – von ihnen selbst als Song jazz definiert – sowohl die eingeschworene Kennerschaft als auch jene begeistert, die mit Jazz bislang wenig anfangen konnten.

www.triosence.com

Karten auch erhältlich beim Fremdenverkehrsbüro Tel.-Nr. 03307 / 2877

Weitere Informationen
14.März.2015, Samstag Ort: Sportlerheim, Jahnstraße, Zehdenick
Schlager - und Oldieparty im Sportlerheim Zehdenick

Tischreservierung: 03307-2683

Weitere Informationen
14.März.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Whisky-Tasting mit schottischem Menü, Bier, Whisky und echte Insel-Krimis.

Ein eigens für diesen Abend bereitestes schottisches Menü begleitet 5 verschiedene schottische Whiskys. Außerdem warten britisches Bier und echte Insel-krimis auf den Besucher


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
14.März.2015, Samstag 21:00 Uhr Ort: Zehdenicker Wasserturm
Trance & House Classics von 1995 bis 2005 mit den DJ`s Pille & Wanne am Wasserturm

www.zehdenicker-wasserturm.de

Weitere Informationen
15.März.2015, Sonntag 15:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Anja Goerz liest aus ihrem aktuellen Buch " Der Osten ist ein Gefühl" im Kurt Mühlenhaupt Museum Bergsdorf
Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 5 Euro

KVV /Kartenvorbestellung in der Tourist-Information Zehdenick,
Tel.: 03307-2877

Tel.: 033088-50550 karten@muehlenhaupt.de
www.muehlenhaupt.de




Weitere Informationen
15.März.2015, Sonntag 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
FARBE AUF PAPIER UND LEINEN Helga & Frank Borisch / Magdeburg Ausstellung
15. März 2015 bis 25. Mai 2015


Malerei, Aquarelle, Zeichnungen…

HELGA BORISCH °1939 IN THALE / HARZ GEBOREN ° 1960 –1966 STUDIUM AN DER HOCHSCHULE FÜR BILDENDE KÜNSTE IN DRESDEN ° SEIT 1968 FREISCHAFFEND IN MAGDEBURG ° MIT– GLIED DES VBK / BBK ° SEIT 1970 ARBEIT MIT TEXTILEN MATE-RIALIEN ° U. A. WIEDERHOLTE PLEINAIRBETEILIGUNG : „VORGÄNGE“ , MAGDEBURG; „ART STILON“ PLEINAIR IN LUBNIEWICE, PLEINAIRS AUF HEL, POLEN °PERSONALAUSSTELLUNGEN (AUS-WAHL) IN MAGDEBURG, GREIFSWALD, BURG, WERNIGERODE, ERFURT, FRANKFURT/ ODER, HALBERSTADT, OSCHERSLEBEN, GORZOW,LODZ, WARNEMÜNDE, BITTERFELD, BARCELONA UND WROCLAW ° AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN U. A. IN MAGDEBURG, LEIPZIG, GABROVO, DRESDEN, GÖTTINGEN, WEIMAR, BERLIN, LODZ, LUBLIN, HANNOVER, BONN, BRÜSSEL, COMO, HALLE, BYDGOSZCZ, GDYNIA, KROSNO…°
ARBEITEN BEFINDEN SICH IN ÖFFENTLICHEN EINRICHTUNGEN, MUSEEN UND BEI PRIVATEN SAMMLERN.
Die Zeichnungen der Aquarelle – fast immer mit der Feder – entstehen intuitiv, und es ergeben sich dadurch unkalkulierte Szenen. Die Farben werden mehr rational eingesetzt – zur vorhandenen Zeichnung. Die Bildszenen werden ausgebaut, und mit der Fertigstellung ist plötzlich die Benennung, der Titel da. Das intuitive Herangehen speist sich natürlich aus dem Fundus des Unbewussten, des Erlernten, Gesehenen und emotionalen Engagements. Bei den Papierschnitten, die als spontan geschnittene Unikate entstehen, ist die antike Welt durch Reisen und Theater hintergründig. Die großen antiken Tragödien und Komödien bergen allzeit gültige Urkonflikte und bildhafte Lebensweisheit. Die Absichten für die künstlerische Arbeit bewegen sich zwischen absoluter Intentionslosigkeit und konkreter Idee.

FRANK BORISCH ° 1941 IN DRESDEN GEBOREN ° 1960-1965 STUDIUM AN DER HOCHSCHULE FÜR BILDENDE KÜNSTE IN DRESDEN ° DIPLOM ALS BÜHNEN–UND KOSÜMBILDNER° 1965 BIS 1968 ARBEIT AM THEATER NEUSTRELITZ ° 1968 BIS 1978 AN DEN STÄDTISCHEN BÜHNEN MAGDEBURG ° SEIT 1971 MIT- GLIED DES VBK/DDR ° 1978 BIS 1990 FREIBERUFLICH TÄTIG ° SEIT 1990 ERNEUTE TÄTIGKEIT ALS BÜHNENBILDNER ° 2001 – 2005 AUSSTATTUNGSLEITER AM „NEUEN THEATER“ HALLE ° BIS 2012 MITGLIED IM BV BILDENDER KÜNSTLER SACHSEN – ANHALT ° EINZELAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL) : 1990 ZEICH – NUNGEN PRIEGNITZMUSEUM HAVELBERG, 1991 „STILLES UND ANDERES LEBEN“ GALERIE SÜD MAGDEBURG, 2001 „FARBIGE RÄUME“ GALERIE SÜD MAGDEBURG, 2002 „BÜHNE UND BILD“ GALERIE „NT“- HALLE, 2011 „INTERIEURS UND LANDSCHAFTEN“ GALERIE HIMMELREICH MAGDEBURG, 2014 „ZEIT FÜR STILLE“- LITERATURHAUS MAGDEBURG
….Doch daneben (der Arbeit für das Theater) galt Frank Borischs Interesse immer dem freien Zeichnen und Malen. Und hier dominieren Landschaft einschließlich Stadtlandschaft, das Interieur und zeitweise auch das Stilleben. Seine Vorliebe für Räume – Stadträume wie menschliche „Lebens-Räume“ und Landschaftsräume – haben zu einer großen Zahl farblich in sich fein abgestimmter Bilder geführt. Sie strahlen Ruhe aus und verführen beim längeren Betrachten vielfach zum Meditieren. Perspektive und Tiefe der Bühnenerfahrung spiegeln sich hier ebenfalls. In diesen Bildern zeigt sich, dass ruhige Kontinuität und bewusster Einsatz beherrschter Handwerklichkeit vielfach vordergründigem Experimentieren überlegen sind und zu Werken führen kann, die Augen und Sinne erfreuen. ( Dr. Hans-Georg Sehrt )

Eröffnung: Sonntag, 15. März 2015 / 15:00 Uhr

Begrüßung: Jörg Zieprig, Klosterscheune Zehdenick
Zur Eröffnung spricht: N.N. / Musik: N.N.



Weitere Informationen
19.März.2015, Donnerstag 09:30 Uhr - 12:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
„ökofilmtour“ 2015 zu Gast in Zehdenick
Donnerstag, 19. März 2015 / 9:30 & 19:30 Uhr

In Sarmatien

2013 Dokumentarfilm / Verleih: Salzgeber & Co. Medien GmbH / 122 Minuten

R/A: Volker Koepp ; K: Thomas Plenert

Sarmatien, antikes Reich zwischen Weichsel, Wolga, Ostsee und Schwarzem Meer, aber auch das Traumland des Dichters Bobrowski, „In dem alle Völker und Religionen Platz fänden, hätte nicht die Geschichte alles eins ums andere Mal umgepflügt“. Einst die Mitte Europas, nun aus unserem Blick nahezu verschwunden. Volker Koepp besucht die Republik Moldau, Weißrussland, Litauen und die Ukraine, folgt den Gedichten Bobrowskis und den großen Strömen entlang bis zum Kurischen Haff. Immer wieder kommen Bilder und Protagonisten aus früheren Filmen dazu, wirkt die alte Zeit in die neue. Sehnsucht, Widerstand, Fortgehen und Wiederkommen: Ein bewegter Blick auf Menschen und Landschaften in einer Zwischenzeit. Angesichts der aktuellen Krisensituation in der Ukraine werden viele Widersprüche aus der Geschichte und der heutigen Entwicklung von den Protagonisten zur Diskussion gestellt.
http://www.volker-koepp-film.de/in-sarmatien/


Weitere Informationen
20.März.2015, Freitag 11:00 Uhr - 14:00 Uhr Ort: Pension am Stadtpark, Grünstreifen 19
Frauentagsbrunch in der Pension & Restaurant am Stadtpark
Frauentagsbrunch- die Männer laden Ihre Frauen ein,

einen gemütlichen Sonntag in der Pension am Stadtpark zu verbringen.
Für 12 € gibt es ein rustikales Büffett und alkoholfreie Getränke.

Tischbestellung unter 03307-301620

Weitere Informationen
20.März.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung mit Texten von Horst Evers.

"Für Eile fehlt mir nun gänzlich die Zeit" - ein vernüglicher Abend mit den unterhaltsamen Texten von Horst Evers - gelesen von Michael Müller-Scheffler.
Der Titel der kulinarischen Lesung lehnt sich an das ähnlich lautende Buch des inzwischen sehr bekannten Comediens und Autors, der vor allem durch die Berliner Lesebühnen bekannt wurde. Zu hören werden auch Texte aus den Evers-Veröffentlichungen "Wäre ich wie Du, würde ich mich lieben", "Vom Mentalen her quasi Weltmeister" und "Hinterher hat man`s meist vorher gewusst" sein.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
21.März.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung mit Texten von Horst Evers.

"Für Eile fehlt mir nun gänzlich die Zeit" - ein vernüglicher Abend mit den unterhaltsamen Texten von Horst Evers - gelesen von Michael Müller-Scheffler.
Der Titel der kulinarischen Lesung lehnt sich an das ähnlich lautende Buch des inzwischen sehr bekannten Comediens und Autors, der vor allem durch die Berliner Lesebühnen bekannt wurde. Zu hören werden auch Texte aus den Evers-Veröffentlichungen "Wäre ich wie Du, würde ich mich lieben", "Vom Mentalen her quasi Weltmeister" und "Hinterher hat man`s meist vorher gewusst" sein.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
22.März.2015, Sonntag 11:00 Uhr - 14:00 Uhr Ort: Mildenberg Gasthaus Alter Hafen im Ziegeleipark
Geburtstags-Brunch März im Gasthaus "Alter Hafen"
Gäste zahlen 15,80 €, Geburtstagskinder nur die Mehrwertsteuer/2,52 € Es gibt Geburtstagstorten!

Tel.: 03307-301870
www.gasthaus-alter-hafen.de

Weitere Informationen
26.März.2015, Donnerstag 09:30 Uhr - 10:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
„ökofilmtour“ 2015 zu Gast in Zehdenick
Donnerstag, 26. März 2015 / 9:30 & 10:30 Uhr

Die Dschungelkinder

2014 / Dokfilm für Kinder / FF-movie.tv im Auftrag des rbb / 26 Minuten / ab 5 Jahren

A/R: Frank Feustle ; K: Frank Feustle

Für die 13jährige Mackline ist der Dschungel etwas ganz Besonderes: „Ohne Wald können wir nicht leben, wir müssen ihn bewahren. Mein Herz und meine Seele sind hier Zuhause. Ich werde immer ein Waldmensch bleiben!“
Mackline gehört zu den Batwa, einem Waldvolk, das im Grenzgebiet zwischen Uganda und Kongo lebt. Weniger als 3.000 Menschen zählt ihr Volksstamm nur noch. Früher lebten die Batwa-Pygmäen traditionell als Jäger und Sammler in friedlicher Koexistenz mit den Tieren des Waldes. Aber sie wurden vertrieben, als dort ein riesiges Naturschutzgebiet für die letzten Berggorillas entstand. Seit kurzem gibt es jedoch wieder Hoffnung: In einen Teil des Waldes dürfen die Batwa nun zurückkehren, Heilpflanzen suchen, Honig in den Urwaldwipfeln aufspüren und ihre heiligen Zeremonienplätze besuchen. Mackline und ihr Bruder Wilber kommen gern hierher, um gemeinsam mit ihren Familien die uralten Traditionen zu leben. In ihrem abgelegenen Heimatdorf gibt es keine Schule. So fahren die Geschwister drei Stunden mit einem Motorradtaxi über holprige Pisten, um ihr Internat zu erreichen! Hier werden sie die nächsten drei Monate verbringen. Die Schule ist für Mackline sehr wichtig, denn sie möchte einmal Ärztin werden, aber manchmal plagt sie das Heimweh: „Nachts träume ich von meiner Heimat, von meinem geliebten Wald. Von dem Ort, für den mein Herz schlägt.“
Nach 12 Wochen Mathe und Englisch, Stillsitzen auf der Bank und Schuluniformzwang haben Mackline und Wilber Ferien! Schuhe in die Ecke, endlich wieder Zuhause bei ihrer Familie und der geliebten Natur.
Inzwischen wurden einige Batwa-Männer zu Rangern ausgebildet, um die fast ausgestorbenen Berggorillas im kriegerischen Grenzgebiet zum Kongo zu schützen. Darunter auch Macklines Onkel Kakuru. Dieser hat eine ganz besondere Überraschung für die Beiden: Zum ersten Mal bekommen die Geschwister die Möglichkeit, sich mit ihm auf die Suche nach den extrem seltenen Berggorillas zu machen. Mit Erfolg!

Do. 26. März 2015 / 12:00 & 19:30 Uhr

Giftige Geschäfte – Der Elektromüllskandal

2014 Frankreich/Spanien / Dokumentarfilm / Media 3.14 Koproduktion: Yuzu Productions, Paris / Al Jazeera English / ARTE Franche ; Televisión Española; Televisió de Catalunya / 86 Minuten

A/R: Cosima Dannoritzer ; K: David Attali, Jean-Lus Bréchat, Carla d’Arnaude, André Dekker, Hervé Glabeck, Andrew Land, Aurélie Macedo, Marc Martínez Sarrado, Christina Monclús, Daniel Novo, Michele Orlando, David Ramos, Claire Robiche…

Die GPS-Jagd! Was passiert mit unserem Schrott?
Nach Schätzung der Vereinten Nationen produzieren die Deutschen jedes Jahr zwei Millionen Tonnen Elektroschrott. In Fernsehern, Computern, DVD-Spielern, Stereoanlagen, Kühlschränken, Smartphones stecken giftige Stoffe wie Arsen, Blei, Cadmium, Quecksilber, Dioxin. Der Export kaputter Elektrogeräte in Staaten, die nicht der OECD angehören, ist deshalb verboten. Der Gesetzgeber will verhindern, dass die Entwicklungsländer zur Müllhalde für unseren giftigen Schrott werden.
Trotzdem gelangen jedes Jahr nur 700.000 Tonnen Elektroschrott in das deutsche Recyclingsystem. Was mit den restlichen 1,3 Millionen Tonnen passiert, weiß niemand so genau. Sie verschwinden einfach. Offenbar nach Afrika. Aber warum? Und wer verdient daran?
Bis zu 50 Millionen Tonnen Elektroschrott – Computer, Fernseher, Handys, Haushaltsgeräte – werden jährlich in den Industrieländern entsorgt. 75% davon kommen nie im offiziellen Recycling-System an, und eine Menge wird illegal nach Indien, China oder Afrika verschifft. Das illegale Recycling und Exportieren von Elektroschrott ist ein Millionengeschäft, das die Umwelt schädigt, und die Umgebung und die Gesundheit derjenigen zerstört, die gezwungen sind, damit zu leben. Dieser Film nimmt den Zuschauer auf eine atemberaubende Ermittlungsreise nach Europa, China, Afrika und die USA mit. Er enthüllt, wie das europäische Recyclingsystem durch mangelhafte Kontrollen, Geldgier und Korruption unterwandert und von illegalen Exporteuren ausgenutzt wird; wie Zollbeamte in Europa und Asien vergeblich gegen die wachsende Flut von Elektroschrott ankämpfen, die täglich die Meere überquert; warum die USA der größte Exporteur von allen sind; und wie ganze Städte in China mit unseren entsorgten Geräten überschwemmt werden, die dort ohne jeglichen Gedanken an die Umwelt oder die Zukunft ausgeschlachtet werden.
Eine der Konsequenzen ist, dass recycelte und möglicherweise schadhafte Computerchips in die Produktionskette von Elektronik gelangen, die in unserem Alltag eine Schlüsselrolle spielt - wie z.B. Kontrollsysteme für öffentliche Verkehrsmittel - und wo sie ein großes Sicherheitsrisiko verursachen. Schauen zu viele von uns absichtlich weg? Können wir diese giftige Flut noch stoppen, bevor es zu spät ist?



Weitere Informationen
27.März.2015, Freitag 09:30 Uhr - 10:30 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
„ökofilmtour“ 2015 zu Gast in Zehdenick
Freitag, 27. Februar 2015 / 9:30 & 11:00 Uhr

Winterwelten

2013; Dokumentarfilm ; Marco Polo Film AG; Koproduktion: WDR / 43 Minuten / ab 5 Jahre

R: Klaus Scheurich / A: Annette Scheurich / K: Steffen Sailer, Alexandra Sailer, Klaus Scheurich, Boas Schwarz

Der Winter verzaubert das Land auf märchenhafte Weise. Neuschnee hüllt Berg und Tal in einen weißen Schleier. Über Wiesen und Felder weht eisiger Wind. Bäume ächzen unter der Schneelast und in Eiszapfen bricht sich funkelnd das Licht. Wintersportler zieht es in Scharen in den Tiefschnee und Kinder zählen die Tage bis zum Weihnachtsfest. Für die heimische Tierwelt beginnt jetzt jedoch die härteste Zeit des Jahres. Ob Fuchs, Eichhörnchen oder Hirsch – jeder versucht auf seine Weise den Winter zu überstehen. Es gilt jetzt, dem Hunger und der Kälte zu trotzen. Die Natur hat sie mit einem dichten Winterpelz ausgestattet, der sie vor der eisigen Kälte schützt. Aber Nahrung zu finden ist nicht einfach. Hirsche zum Beispiel fahren ihren Stoffwechsel herunter, um mit dem kargen Futter auszukommen und sie bewegen sich möglichst wenig, um keine Energie zu verschwenden. Der Fuchs dagegen muss ständig jagen. Es ist kein leichtes Unterfangen, unterm Schnee Mäuse zu fangen, und oft vergebens. Eichhörnchen wiederum legen Vorräte an für die harte Zeit. Die Strategien der Natur sind vielfältig und voller Wunder.
Der Film nimmt uns mit in die winterliche Natur in Deutschland. Außergewöhnliche Tiergeschichten, untermalt von kindlicher Begeisterung für die kalte Jahreszeit, lassen eine ganz besondere Winteratmosphäre entstehen, der sich auch der erwachsene Zuschauer nicht entziehen kann. Besinnlich, amüsant und spannend zugleich, verdeutlicht der Film auf eindrucksvolle Weise die magischen Momente in Deutschlands Winterwelten.

http://www1.wdr.de/fernsehen/wissen/abenteuererde/sendungen/winterwelten106.html


Weitere Informationen
28.März.2015, Samstag 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
"Weichglühen": Verrückte Eisenbahnprojekte & Grafiken von Jürgen Knischewski in der Galerie "Kugelmühle" im Ziegeleipark Mildenberg
Tel.: 03307-310410

www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
28.März.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: Zu Gast bei Mozart

Zu Gast bei W. A. Mozart
Zu seiner Musik und einem Menü, wie es beim Wolferl durchaus serviert wurde, bringen wir Briefe des Meisters zu Gehör-stimmungsvoll, heiter-und mit so mancher Neuigkeit

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
29.März.2015, Sonntag 11:00 Uhr - 14:00 Uhr Ort: Mildenberg Gasthaus Alter Hafen im Ziegeleipark
Geburtstags-Brunch März im Gasthaus "Alter Hafen"
Gäste zahlen 15,80 €, Geburtstagskinder nur die Mehrwertsteuer/2,52 € Es gibt Geburtstagstorten!

Tel.: 03307-301870
www.gasthaus-alter-hafen.de

Weitere Informationen
03.April.2015, Freitag 11:00 Uhr - 14:00 Uhr Ort: Mildenberg Gasthaus Alter Hafen im Ziegeleipark
Fischbuffet zum Karfreitag im Gasthaus "Alter Hafen"
10 verschiedene Fischsorten als Vorspeise oder Hauptgang, 2 Gerichte für Nicht-Fisch-Esser
19,90 € incl. Begrüßungssekt/Kinder 7 €

Tel.: 03307-301870
www.gasthaus-alter-hafen.de

Weitere Informationen
03.April.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Die Möwe Jonathan" von Richard Bach

"Die Möwe Jonathan" von Richard Bach.
Jonathan fragt sich immer wieder, warum es so schwierig ist, einen Vogel davon zu überzeugen, dass er frei ist und dass er seine Freiheit auch selbst erproben kann - eine wundervoll erzählte Parabel für Menschen, die verstehen, dass es mehr gibt als den unmittelbar greifbaren Erfolg.
(3-Gang-Fisch-Menü 29 €)

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
04.April.2015, Samstag Ort: Zehdenicker Wasserturm
Osterhasentrainingscenter -Wir machen den Osterhasen fit für den Ostersonntag! am Wasserturm
www.zehdenicker-wasserturm.de

Weitere Informationen
04.April.2015, Samstag 14:30 Uhr - 17:30 Uhr Ort: Mildenberg Gasthaus Alter Hafen im Ziegeleipark
"Aber bitte mit Sahne" im Gasthaus "Alter Hafen" - Köstliches u.a. von der Bäckerei Stadige

Kaffeeklatsch am Ostersamstag

Großes Torten- und Kuchenbuffet u.a. von der Bäckerei Stadige
9,90 € für Torten, Tee, Kaffee und Kakao so viel Sie möchten


Tel.: 03307-301870
www.gasthaus-alter-hafen.de

Weitere Informationen
04.April.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Der Principal" von Bodo Kirchhoff

"Der Principal" - Novelle von Bodo Kirchhoff
Der Principale, wie man ihn allgemein in Anspielung auf seine italienischen Sitten und Unsitten nennt, erlebt den ersten Geburtstag seit langem ohne Öffentlichkeit: Er ist über eine Affaire gestolpert und entdeckt nach dem Karriereknick, dass er einen achtzehnjährigen Enkel hat. Gemeinsam mit ihm fährt er auf den größten italienischen See hinaus-ein idyllisch beginnender Ausflug mit dramatischen Höhepunkt.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
05.April.2015, Sonntag Ort: Sportlerheim, Jahnstraße, Zehdenick
OSTERBRUNCH im Sportlerheim Zehdenick
Tischreservierung: 03307-2683

Weitere Informationen
05.April.2015, Sonntag 11:00 Uhr - 16:00 Uhr Ort: Mildenberg Gasthaus Alter Hafen im Ziegeleipark
Osterbrunch im Gasthaus "Alter Hafen" /leider keine Plätze mehr
Großes Festtagsbuffet mit
10 Vor-, 5 Hauptgänge, 2 Desserts, Kuchenbuffet .... speisen Sie soviel
Sie möchten!
22,80 € incl. Sekt und Kuchen /Kinder 8 €

Für unsere Gäste gibt es außerdem 1 Euro Rabatt auf den Eintritt im Ziegeleipark am Osterwochenende: Handwerker- und Dampflocktage!

Tel.: 03307-301870
www.gasthaus-alter-hafen.de

Weitere Informationen
06.April.2015, Montag Ort: Zehdenicker Wasserturm
Osterbrunch im Wasserturm

www.zehdenicker-wasserturm.de
Tel.:03307-3092476

Weitere Informationen
06.April.2015, Montag 11:00 Uhr - 16:00 Uhr Ort: Mildenberg Gasthaus Alter Hafen im Ziegeleipark
Osterbrunch im Gasthaus "Alter Hafen"
Großes Festtagsbuffet mit
10 Vor-, 5 Hauptgänge, 2 Desserts, Kuchenbuffet .... speisen Sie soviel
Sie möchten!
22,80 € incl. Sekt und Kuchen /Kinder 8 €

Für unsere Gäste gibt es außerdem 1 Euro Rabatt auf den Eintritt im Ziegeleipark am Osterwochenende: Handwerker- und Dampflocktage!

Tel.: 03307-301870
www.gasthaus-alter-hafen.de

Weitere Informationen
06.April.2015, Montag 14:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Osterfest bei Mühlenhaupts in Bergsdorf - mit traditionellem Eichersuchen für unsere kleine Gäste

KVV /Kartenvorbestellung in der Tourist-Information Zehdenick,
Tel.: 03307-2877

Tel.: 033088-50550 karten@muehlenhaupt.de
www.muehlenhaupt.de




Weitere Informationen
08.April.2015, Mittwoch 09:00 Uhr Ort: Zehdenick/Waldstr.-Ecke P.-Duwanow
1. Radtour der Zehdenicker Radwandergruppe - Anradeln durch die Tonstichlandschaft

Tour und Tempo bestimmen die Teilnehmer
Dauer: 7 Std.
Strecke: 35 Km


Org.: Karl-Dieter Trambow, 03307-36042


Weitere Informationen
11.April.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: Eine Hommage an Heinz Erhardt

"... und noch `ne Gedicht"
Hommage an Heinz Erhardt

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
16.April.2015, Donnerstag Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
17. Sparkassen-Cup - Crosslauf der Schulen des Landkreises Oberhavel im Ziegeleipark Mildenberg

Tel.: 03307-310410

www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
16.April.2015, Donnerstag Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Ausstellung :" 100 Jahre nackt als Akt durch die Zeit".

Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit art-consult, Berlin

Tel.:03307-310883

Weitere Informationen
18.April.2015, Samstag 18:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Vernissage mit Lesung zur Ausstellung :" 100 Jahre nackt als Akt durch die Zeit".
Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit art-consult, Berlin

Tel.:03307-310883

Weitere Informationen
24.April.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: Eine Hommage an Christian Morgenstern

"Es war einmal ein Lattezaun, mit Zwischenraum, hindurchzuschaun..."
Hommage an Christian Morgenstern

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
25.April.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Mildenberg Gasthaus Alter Hafen im Ziegeleipark
"Das besondere Menü-Wachteln" im Gasthaus "Alter Hafen" - Köstliches u.a. von der Bäckerei Stadige
Unsere Wachteln sind aus der Freilandhaltung in Wesendorf


Tel.: 03307-301870
www.gasthaus-alter-hafen.de

Weitere Informationen
26.April.2015, Sonntag 11:00 Uhr - 14:00 Uhr Ort: Mildenberg Gasthaus Alter Hafen im Ziegeleipark
Geburtstags-Brunch April im Gasthaus "Alter Hafen"
Gäste zahlen 15,80 €, Geburtstagskinder nur die Mehrwertsteuer/2,52 € Es gibt Geburtstagstorten!

Tel.: 03307-301870
www.gasthaus-alter-hafen.de

Weitere Informationen
30.April.2015, Donnerstag Ort: Sportlerheim, Jahnstraße, Zehdenick
Tanz in den Mai im Sportlerheim Zehdenick
Tischreservierung: 03307-2683

Weitere Informationen
30.April.2015, Donnerstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische Lesung "Satire, Wein & Spargel" zu Beginn der Spargelsaison


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
30.April.2015, Donnerstag 19:30 Uhr Ort: Marktplatz in 16792 Zehdenick
Maiansingen
Mit Frühlingsliedern begleiten wir Sie in den Mai.

Weitere Informationen
02.Mai.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische Lesung "Basilikum, Estragon & Co"

Sommerlicher ZIEGELHOF-Abend mit italienischen Kräutern, italienischer Küche und so manch italienischer Story.



Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
02.Mai.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische Lesung "Satire, Wein & Spargel" zu Beginn der Spargelsaison

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
09.Mai.2015, Samstag 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
1. Märkisches Feldbahnfest -Fahrspaß mit historischen Diesel-&Dampfzügen, Schauvorführungen, Markttreiben u.v.m.


www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
09.Mai.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Er sprach viel und trank nicht wenig..."- zu Gast bei J.W. Goethe

An diesem Weinabend mit fränkischen und thüringischen Genüssen lesen wir selbstverständlich Goethe-Texte - lassen Sie sich von dieser außergewöhnlichen frechen, unterhalsamen Auswahl überraschen.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
10.Mai.2015, Sonntag Ort: Zehdenicker Wasserturm
Muttertagsbrunch im Wasserturm
www.zehdenicker-wasserturm.de
Tel.:03307-3092476

Weitere Informationen
10.Mai.2015, Sonntag 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
1. Märkisches Feldbahnfest -Fahrspaß mit historischen Diesel-&Dampfzügen, Schauvorführungen, Markttreiben u.v.m.


www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
10.Mai.2015, Sonntag 14:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Saisoneröffnung und Hoffest mit Werken des Malers Wolfgang Beltracchi im Kurt Mühlenhaupt Museum Bergsdorf
Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro

KVV /Kartenvorbestellung in der Tourist-Information Zehdenick,
Tel.: 03307-2877

Tel.: 033088-50550 karten@muehlenhaupt.de
www.muehlenhaupt.de




Weitere Informationen
14.Mai.2015, Donnerstag Ort: Zehdenicker Wasserturm
Eisbeinessen zum Herrentag am Wasserturm
www.zehdenicker-wasserturm.de
Tel.:03307-3092476

Weitere Informationen
15.Mai.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: Tucholsky Abend

"Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger"


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
16.Mai.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: Tucholsky Abend

"Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger"


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
17.Mai.2015, Sonntag Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
Internationaler Museumstag: "Schätze des Archivs" im Ziegeleipark Mildenberg

Tel.: 03307-310410

www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
20.Mai.2015, Mittwoch 09:00 Uhr Ort: Zehdenick/Bahnschranken-Klausdamm
2. Radtour der Zehdenicker Radwandergruppe - Ragow-Ziegenfarm-Kannenburg

Dauer: 8 Std.
Strecke: 50 Km

Org.: Eveline Bunk, Wolfgang Gartz
Ltg.: Karl-Dieter Trambow, 03307-36042


Weitere Informationen
22.Mai.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: Eine Hommage an den unvergessenen Loriot

"Die Ente bleibt draußen!"
eine Hommage an den unvergessenen Loriot

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
23.Mai.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: Eine Hommage an den unvergessenen Loriot

"Die Ente bleibt draußen!"
eine Hommage an den unvergessenen Loriot

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
30.Mai.2015, Samstag Ort: Zehdenicker Wasserturm
Turmfest am Wasserturm, abends Livemusik mit Plekwek
www.zehdenicker-wasserturm.de
Tel.:03307-3092476

Weitere Informationen
30.Mai.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Der Dritte Nagel" - Hermann Kant

Hermann Kant: Der dritte Nagel, gelesen von Michael Müller-Scheffler.

Die urkomische Geschichte aus dem Jahr 1981 erzählt von einem Mann, der vom besten Brötchenbäcker der Stadt versorgt werden will, was den Autor zu nichtalltäglicher Spottlust und Sprachartistik verführt. Da ist die alte Halsabschneiderin Frau Persokeit oder Buchhalter Farßmann ... Ironie, Satire und tiefere Bedeutung gehen verblüffende Allianzen ein.

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
31.Mai.2015, Sonntag 10:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Offene Gärten Oberhavel mit Kräuterführungen, Pflanzempfehlungen, Terrakotta-Markt

Sonderschau: Skulpturen aus Simbabwe bis Mitte September


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
31.Mai.2015, Sonntag 15:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Lutz Seiler liest aus seinem preisgekrönten Roman "Kruso" im Kurt Mühlenhaupt Museum Bergsdorf
In Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen >Literaturbüro



Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

KVV /Kartenvorbestellung in der Tourist-Information Zehdenick,
Tel.: 03307-2877

Tel.: 033088-50550 karten@muehlenhaupt.de
www.muehlenhaupt.de




Weitere Informationen
02.Juni.2015, Dienstag Ort: AWO- Seniorenzentrum “Havelpark”
20 Jahre Hausjubiläum des AWO -Seniorenzentrums "Havelpark" in Zehdenick
Seniorenzentrum "Havelpark"
Friedhofstr. 28

Weitere Informationen
06.Juni.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kriminelle Weinlesung "Tod im Weinkeller" - incl. Weinverkostung und Menü

Michael Müller liest

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
12.Juni.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Wenn trotz offenem Zeitfenster der Eckpunkt Sinn macht" - Satirische Deutschstunde

Eine satirische Deutschstunde im wörtlichen Sinne mit Texten von Bastian Sick, Wiglaf Droste, Hansgeoerg Stengel, Kurt Tucholski, Axel Hacke u.v.a.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
13.Juni.2015, Samstag 15:00 Uhr Ort: Fürstenberg
2. Holi Festival in Fürstenberg/Havel und ab 22.00 Uhr sunglasses & night Party
2. Holi Festival in Fürstenberg / Havel
Am Sonnabend - 13. Juni 2015 - Einlass 14.00 Uhr/Ende 22.00 Uhr,
wird die V Event GmbH aus Berlin das zweite Holi Festival in Fürstenberg / Havel durchführen.
„Holi ist ein indisches Frühlingsfest am Vollmondtag des Monats Phalguna (Februar / März). Dieses „Fest der Farben“ dauert mindestens zwei, in einigen Gegendes Indiens auch bis zu 10 Tagen. Holi ist hauptsächlich ein im Norden Indiens gefeiertes Fest, das in anderen Landesteilen unter verschiedenen Namen bekannt ist. Holi wird von Hindus in ganz Indien gefeiert, ist in Nordindien dem Gott Krishna ("der höchste Gott") gewidmet, in Südindien hingegen dem Liebesgott Kama. Zum Holifest sind alle Schranken durch Kasten, Geschlecht, Altersunterschied und gesellschaftlichen Status aufgehoben. Es wird ausgelassen gefeiert und man
bewirft und bestreut sich gegenseitig mit gefärbtem Puder, dem »Gulal«.“ (Quelle u.a. Wikipedia)
Aufgrund des sensationellen Erfolges – bei jung und alt haben wir uns entschlossen, das Fest auf der Festwiese am Röblinsee zu wiederholen.
Wieder werden wir Fürstenberg an dem Tag zur buntesten Stadt
Brandenburgs zu verzaubern. Egal ob Teenager, Jugendliche, Familien, junge Erwachsene oder einfach nur gut gelaunte und junggebliebene Menschen erwarten wir ab 14.oo Uhr auf dem schönsten Eventgelände nördlich von Berlin. Coole Musik, Speisen, Getränke und natürlich reichlich Farbe und super Stimmung werden vor Ort sein. Countdown halbstündlich
Karten 16.00 € zzgl. VVK-Gebühr

Ab 22.00 Uhr Sunglasses & Night , Eintritt 5,00 € zzgl. VVK-Gebühr


Karten im VVK u.a. in der Touristinformation Zehdenick, Am Markt 11/Rathaus

Weitere Informationen
13.Juni.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Wenn trotz offenem Zeitfenster der Eckpunkt Sinn macht" - Satirische Deutschstunde

Eine satirische Deutschstunde im wörtlichen Sinne mit Texten von Bastian Sick, Wiglaf Droste, Hansgeoerg Stengel, Kurt Tucholski, Axel Hacke u.v.a.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
17.Juni.2015, Mittwoch 09:00 Uhr Ort: Zehdenick : Parkstraße-Freiarche
3. Radtour der Zehdenicker Radwandergruppe - Kreuzbruch-Liebenwalde-Radweg Krewelin
Dauer: 8 Std.
Strecke: 50 Km

Org.: Sigrid Wienecke
Ltg.: Karl-Dieter Trambow, 03307-36042


Weitere Informationen
20.Juni.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Am Abend mancher Tage" - Lyrik aus Rock und Pop

Eine satirische Deutschstunde im wörtlichen Sinne mit Texten von Bastian Sick, Wiglaf Droste, Hansgeoerg Stengel, Kurt Tucholski, Axel Hacke u.v.a.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
27.Juni.2015, Samstag Ort: Zehdenick, Schleusenstr. 13
20. Zehdenicker Hafenfest





Weitere Informationen
28.Juni.2015, Sonntag Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
Deutsche Dumpermeisterschaft -spektakuläre Fahrzeuge im Renneinsatz im Ziegeleipark Mildenberg
Tel.: 03307-310410

www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
28.Juni.2015, Sonntag 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
Deutsche Dumpermeisterschaft: Spektakuläre Fahrzeuge im Renneinsatz im Ziegeleipark Mildenberg
www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
02.Juli.2015, Donnerstag Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Ausstellung Malerei

Tel.:03307-310883

Weitere Informationen
04.Juli.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Im Garten der Amsel allein" - ein romantischer Lyrik-Sommer-Abend

Ein romantischer Lyrik-Sommer-Abend mit Texten von Eva Strittmatter, Gisela Steineckert, Heinz Kahlau, Inge Müller , Henry-Martin Klemt, Volker Braun u.v.a.

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
11.Juli.2015, Samstag 09:00 Uhr - 23:00 Uhr Ort: Zehdenick, Sportplatz
5.Stadtsportfest in Zehdenick -Vereinssporttag für Jung & Alt


Weitere Informationen
11.Juli.2015, Samstag 13:00 Uhr Ort: Zehdenick, Sportplatz
Fußballturnier um den Wanderpokal des Bürgermeisters




12.07.2015 5. Stadtsportfest in Zehdenick
Zehdenick/A.-Mann-Platz Familiensporttag für Jung & Alt
und Sportplatz 6. Zehdenicker Entenrennen, Drachenbootrennen
10.00-16.00 Uhr Tombola, Siegerehrung 29 h-Lauf u.v.m.



Weitere Informationen
15.Juli.2015, Mittwoch 09:00 Uhr Ort: Zehdenick/Scheunenweg-Ecke R.-Breitscheid-Str.
4. Radtour der Zehdenicker Radwandergruppe - Löwenberg-Liebenberg-Museen
Dauer: 7 Std.
Strecke: 40 Km

Org.: Ute Brehmer
Ltg.: Karl-Dieter Trambow, 03307-36042


Weitere Informationen
15.Juli.2015, Mittwoch 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
"Arbeiten & Leben auf Ziegelei": Schwarz-Weiß-Impressionen von Jürgen Graetz in der Galerie "Kugelmühle" im Ziegeleipark Mildenberg
Tel.: 03307-310410

www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
17.Juli.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: Antoine de Saint-Exupery: "Der kleine Prinz"

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!" - " Die Zeit, die du für deine Rose verloren hast, sie macht deine Rose so wichtig." - " Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgend etwas kennenzulernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften. Aber da es keine Kaufläden für Freunde gibt haben die Leute keine Freunde mehr"




Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
18.Juli.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt" -ein Joachim-Ringelnatz Abend





Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
31.Juli.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt" -ein Joachim-Ringelnatz Abend




Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
01.August.2015, Samstag Ort: Zehdenicker Wasserturm
Deep House Party am Wasserturm
www.zehdenicker-wasserturm.de
Tel.:03307-3092476

Weitere Informationen
01.August.2015, Samstag 18:00 Uhr Ort: Zehdenick, Schmelzstr. 9
3. Moccachino Sommerparty - Open Air


Weitere Informationen
01.August.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: Antoine de Saint-Exupery: "Der kleine Prinz"
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!" - " Die Zeit, die du für deine Rose verloren hast, sie macht deine Rose so wichtig." - " Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgend etwas kennenzulernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften. Aber da es keine Kaufläden für Freunde gibt haben die Leute keine Freunde mehr"




Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
08.August.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
spanischer kulinarischer Abend "Tapas, Tortillas & Tintos"

ein durch und durch spanischer kulinarischer Abend mit 4-Gang-Menü

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
14.August.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Augusthitze" - Schwarze Erzählkunst
"Augusthitze" - von W. F. Harvay und andere Gruselgeschichten von
E .A. Poe bis E. Hemingway


Schwarze Erzählkunst, roter Wein und feines Essen


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
15.August.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Augusthitze" - Schwarze Erzählkunst
"Augusthitze" - von W. F. Harvay und andere Gruselgeschichten von
E .A. Poe bis E. Hemingway


Schwarze Erzählkunst, roter Wein und feines Essen


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
15.August.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: Ein Abend mit dem wunderbaren Satiren von Ephraim Kishon

"Es ist nicht einfach, gleichzeitig Satiriker und fromm zu sein, aber vielleicht ist das Lachen eine der größten Erfindungen Gottes".

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
19.August.2015, Mittwoch 09:00 Uhr Ort: Zehdenick/Lehrpfad-Templiner Chaussee
5. Radtour der Zehdenicker Radwandergruppe - Groß Schönebeck Wildpark
Dauer: 8 Std.
Strecke: 50 Km

Org.: Eveline Bunck und Wolfgang Gartz
Ltg.: Karl-Dieter Trambow, 03307-36042


Weitere Informationen
22.August.2015, Samstag 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
13. Faszination Technik im Ziegeleipark Mildenberg - Traktoren - und Oldtimertreffen
www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
22.August.2015, Samstag 10:45 Uhr Ort: Zehdenick/Wasserturm in der Parkstraße
Radtour der ehemaligen Zehdenicker Havel-Radwandergruppe durch den Exin im Rahmen des 6. Zehdenicker Havellaufes
Treff: 10.45 Uhr am Zehdenicker Wasserturm
Start : 11.00 Uhr

Nach der Siegerehrung kommen die Zehdenicker Pedalritter zu einem gemütlichen Beisammensein am Zehdenicker Wasserturm zusammen.

Leitung und Organisation : Gerhard Jährig

Weitere Informationen
23.August.2015, Sonntag 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
13. Faszination Technik im Ziegeleipark Mildenberg - Traktoren - und Oldtimertreffen
www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
25.August.2015, Dienstag 16:30 Uhr Ort: Rudolf-Breitscheid-Str./Ecke Scheunenweg
Grillabend der ehemaligen Zehdenicker Havel-Radwandergruppe in Klein-Mutz
Grillabend mit Musik auf dem Bauernhof der Familie Koch in Klein-Mutz
Auch ein Besuch der Galerie "Im Kornfeld" ist geplant

Treff: 16.30 Uhr in der Rudolf-Breitscheid-Straße/Ecke Scheunenweg
Rückfahrt nach Zehdenick erfolgt gegen 20.00 Uhr



Leitung und Organisation : Gerhard Jährig

Weitere Informationen
29.August.2015, Samstag Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
48 Stunden Oberhavel
Tel.: 03307-2877

Online finden Sie unter VBB.de/48stunden alle Informationen


Weitere Informationen
29.August.2015, Samstag Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
48 Stunden Oberhavel: "Auf den Spuren der Ziegler" im Ziegeleipark Mildenberg
Tel.: 03307-310410

www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
30.August.2015, Sonntag Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
48 Stunden Oberhavel
Tel.: 03307-2877

Online finden Sie unter VBB.de/48stunden alle Informationen


Weitere Informationen
30.August.2015, Sonntag Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
48 Stunden Oberhavel: "Auf den Spuren der Ziegler" im Ziegeleipark Mildenberg
Tel.: 03307-310410

www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
30.August.2015, Sonntag 10:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Offene Gärten Oberhavel mit Kräuterführungen, Pflanzempfehlungen, Terrakotta-Markt
Sonderschau: Skulpturen aus Simbabwe bis Mitte September


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
05.September.2015, Samstag Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
5. Spätsommernacht - Feldbrandofen in Flammen, Live-Musik & Showeinlagen

www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
05.September.2015, Samstag 13:30 Uhr Ort: Liebenberg, Luisenhof
Lebenshilfefest - Hoffest der Lebenshilfe e.V. in Liebenberg auf dem Luisenhof
Info: Frau beber 03307-47010

Weitere Informationen
05.September.2015, Samstag 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
5. Spätsommernacht im Ziegeleipark Mildenberg - Feldbrandofen in Flammen, Live-Musik & Showeinlagen
www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
05.September.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische Lesung "Rosmarin, Salbei & Co"

traditioneller spätsommerlicher ZIEGELHOF-Abend mit Kräutern, feinem Essen und allerlei Geschichten vom Grünzeug
Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
11.September.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "August" -Christa Wolfs letzte Erzählung. Geschrieben 2011. Gelesen von Michael Müller-Scheffler

"Waise" steht auf dem Pappschild, das man August um den Hals hängt, als er in ein Schloss einzieht. Es ist zwar kein Traumschloss, doch er findet sein bescheidenens Glück. Und er spürt dieses Glück bis heute.- Ein in sich ruhender, leiser Text von nur 38 Seiten und großer erzählerischer Kraft.

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
12.September.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Ich hab ein zärtliches Gefühl ..." - ein Herman- van-Veen- Abend
Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
14.September.2015, Montag 10:00 Uhr Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
Tag des offenen Denkmals: "Reise durch die Maschinenziegelei" im Ziegeleipark Mildenberg
Tel.: 03307-310410

www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
16.September.2015, Mittwoch 09:00 Uhr Ort:
6. Radtour der Zehdenicker Radwandergruppe - Wunschtour
Tour und Tempo bestimmen die Teilnehmer
Dauer: Std.
Strecke: Km


Ltg.: Karl-Dieter Trambow, 03307-36042


Weitere Informationen
01.Oktober.2015, Donnerstag Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Ausstellung : N.N.
Tel.:03307-310883

Weitere Informationen
02.Oktober.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Satire, Satire, Satire"

Traditionelles zum Beispiel von Ensikat und Kittner, Aktuelles u.a. von Schramm, Rether und Wartke, gemixt mit ironischen Seitenhieben von Evers und Wischmeier - bei dieser kulinarischen Lesung bleibt kaum eine unserer "kleinen Schwächen" ausgespart. Serviert werden ein 3-Gänge Menü und typische deutsche Weine aus Ost und West.




Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
07.Oktober.2015, Mittwoch 09:00 Uhr Ort: Zehdenick/Waldstr.-Ecke P.-Duwanow
7. Radtour der Zehdenicker Radwandergruppe - Abradeln durch die Tonstichlandschaft
Tour und Tempo bestimmen die Teilnehmer
Dauer: 7 Std.
Strecke: 35 Km


Org.: Karl-Dieter Trambow, 03307-36042


Weitere Informationen
09.Oktober.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung mit Texten von Horst Evers.

"Für Eile fehlt mir nun gänzlich die Zeit" - ein vernüglicher Abend mit den unterhaltsamen Texten von Horst Evers - gelesen von Michael Müller-Scheffler.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
10.Oktober.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: " Der Humor ist der Regenschirm der Weisen". Ein Erich-Kästner-Abend




Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
22.Oktober.2015, Donnerstag 19:30 Uhr Ort: "Stadtgarten" Zehdenick
Adonia-Musical "Nehemia" in Zehdenick
Konzert-Ankündigung
Adonia-Musical „Nehemia“ in Zehdenick
Am Donnerstag, den 22. Oktober 2015 tritt der 70-köpfige
Chor mit Band um 19:30 Uhr im Festsaal des Stadtgarten
Zehdenick, Havelweg 1 auf.
Veranstalter sind die Jugendorganisation Adonia e.V. und
der Treffpunkt OASE in Zehdenick unter der Trägerschaft
der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Templin.
Dieses Jahr werden 32 Adonia-Projektchöre mit insgesamt über
2.000 Jugendlichen das Musical „Nehemia“ deutschlandweit 128 Mal
aufführen.
Das Musical
Die meisten Menschen haben Träume. Die meisten Träume verblassen schnell.
Viele Menschen haben Ideen. Die wenigsten Ideen werden wirklich umgesetzt.
Ganz anders bei Nehemia: Er gibt sein sich eres Leben als hoher Beamter am persischen Königshof
auf, um seinem bedrängten Volk in Jerusalem beizustehen. Sie leben in Armut und Gefahr in der
zerstörten Stadt, von wilden Tieren und feindlichen Völkern bedroht. Die Stadtmauer muss wieder
aufgebaut werden. Unmöglich. Nicht zu schaffen. Zu wenig Geld, zu wenige Fachkräfte.
Doch Nehemia glaubt: Mit Gottes Hilfe und wenn wirklich alle mithelfen, dann können wir es trotz
aller Schwierigkeiten schaffen. Wird er sein großes Ziel erreichen?
Die Künstler
Theater und Tanz, eine coole Projektband und ein großer Chor – Das ist Adonia. Begeisterte junge
Mitwirkende, die uns begeistern und im neuen Musical zeigen: Nichts ist unmöglich, wenn Gott
einem Menschen eine Vision schenkt und wir uns von ganzem Herzen dafür einsetzen. Es braucht
dich und mich! Adonia ist ein Teenager-Projektchor. Die 70 Mitwirkenden haben sich für ein
sogenanntes Musicalcamp angemeldet und erhalten schon zwei Monate zuvor eine CD und Noten
des Musicals, um die Lieder bereits zuhause zu üben. In einem intensiven Probecamp wird das 90-
minütige Programm einstudiert. Und das Ergebnis ist erstaunlich: Die Jugendlichen sind nicht nur
hoch motiviert und begabt, ihre Auftritte begeistern auch durch eine hohe Professionalität.
Adonia e.V.
Seit mehr als zwölf Jahren steht Adonia für ganz besondere Konzerterlebnisse: Dieses Jahr sind in
ganz Deutschland 41 regionale Adonia Projektchöre mit mehr als 2600 Kindern und Jugendlichen und
500 ehrenamtlichen Mitarbeitern, Musikern und Betreuern unterwegs.
Der Eintritt ist frei, es besteht die Möglichkeit zu einer freiwilligen Spende zur Kostendeckung.
Adonia e.V., Windelbachstr. 9, 76228 Karlsruhe, info@adonia.de, www.adonia.de
Treffpunkt OASE, Berliner Str. 24, 16792 Zehdenick, www.oase-zehdenick.de
EFG Templin, Werderstraße 40, 17268 Templin, www.efg-templin.

Weitere Informationen
24.Oktober.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: " Onkel Dodo" und andere Ausrisse - Fontane Lesung
Kulinarische Fontane-Lesung aus dem Bändchen "Von vor und nach der Reise"

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
28.Oktober.2015, Mittwoch 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung : "Der erotische Brecht"



M. Müller-Scheffler liest Gedichte und Texte des alten Eromanen und Lustmolches, rund um die Liebe, das Verlangen und den Schmerz.
Der Hörer erlebt Bertolt Brecht einmal ganz anders, als einen Revoluzzer im Strudel der Gefühle, hin und her gerissen zwischen Anspruch und Untiefen des Seelenlebens

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
30.Oktober.2015, Freitag Ort: Mildenberg, Ziegeleipark
Wir machen das Licht aus : Mit der Taschenlampe durch den Ziegeleipark Mildenberg
Tel.: 03307-310410

www.ziegeleipark.de

Weitere Informationen
30.Oktober.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: " Onkel Dodo" und andere Ausrisse - Fontane Lesung
Kulinarische Fontane-Lesung aus dem Bändchen "Von vor und nach der Reise"

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
07.November.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Whisky-Tasting mit schottischem Menü, Bier, Whisky und echte Insel-Krimis.

Ein eigens für diesen Abend bereitestes schottisches Menü begleitet 5 verschiedene schottische Whiskys. Außerdem warten britisches Bier und echte Insel-krimis auf den Besucher


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
13.November.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Gänse-Lesung" -Gänsegeschichten nah dran am Matinstag-Thema

Gänsegeschichten nah dran am martinstag-Thema und auch etwas weiter hergeholt, in jedem Fall amüsant - lassen Sie sich überraschen! Eine kulinarische Lesung, die nun schon Tradition hat. Selbstverständlich gibt es wieder einen kleinen Ausschnitt aus Nils Holgersons Abenteuern mit den Wildgänsen von der schwedischen Literatur-Nobel-Preisträgerin Selma Lagerlöf zu hören, aberes sind auch ein paar Texte dabei, die unsere Gäste vielleicht noch nicht kennen.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
14.November.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Gänse-Lesung" -Gänsegeschichten nah dran am Matinstag-Thema
Gänsegeschichten nah dran am martinstag-Thema und auch etwas weiter hergeholt, in jedem Fall amüsant - lassen Sie sich überraschen! Eine kulinarische Lesung, die nun schon Tradition hat. Selbstverständlich gibt es wieder einen kleinen Ausschnitt aus Nils Holgersons Abenteuern mit den Wildgänsen von der schwedischen Literatur-Nobel-Preisträgerin Selma Lagerlöf zu hören, aberes sind auch ein paar Texte dabei, die unsere Gäste vielleicht noch nicht kennen.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
20.November.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: Eine Hommage an den unvergessenen Loriot

"Die Ente bleibt draußen!"
eine Hommage an den unvergessenen Loriot

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
21.November.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: Eine Hommage an den unvergessenen Loriot

"Die Ente bleibt draußen!"
eine Hommage an den unvergessenen Loriot

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
26.November.2015, Donnerstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Weihnachtslesung: "Wenn auf der Welt immer Weihnachten wäre".


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
27.November.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Advent, Advent ... ".-eine stimmungsvoll-heitere Kulinarische Lesung zum Advent.

Wie in jedem Jahr wollen wir unsere Kunden und Gäste auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen. gern kommen wir dem vielfach geäußerten Wunsch nach, in kleiner Runde und festlicher Advents-dekoration mit Freunden und Kollegen die schöne Zeit zu genießen. Wir servieren ein 3-Gang-Menü und besinnliche wie amüsante Texte von Theodor Fontane, Erich Kästner, Loriot, Erwin Strittmatter, Martin Suter, Toni Ungerer u.v.a.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
28.November.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Advent, Advent ... ".-eine stimmungsvoll-heitere Kulinarische Lesung zum Advent.
Wie in jedem Jahr wollen wir unsere Kunden und Gäste auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen. gern kommen wir dem vielfach geäußerten Wunsch nach, in kleiner Runde und festlicher Advents-dekoration mit Freunden und Kollegen die schöne Zeit zu genießen. Wir servieren ein 3-Gang-Menü und besinnliche wie amüsante Texte von Theodor Fontane, Erich Kästner, Loriot, Erwin Strittmatter, Martin Suter, Toni Ungerer u.v.a.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
04.Dezember.2015, Freitag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Advent, Advent ... ".-eine stimmungsvoll-heitere Kulinarische Lesung zum Advent.
Wie in jedem Jahr wollen wir unsere Kunden und Gäste auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen. gern kommen wir dem vielfach geäußerten Wunsch nach, in kleiner Runde und festlicher Advents-dekoration mit Freunden und Kollegen die schöne Zeit zu genießen. Wir servieren ein 3-Gang-Menü und besinnliche wie amüsante Texte von Theodor Fontane, Erich Kästner, Loriot, Erwin Strittmatter, Martin Suter, Toni Ungerer u.v.a.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
05.Dezember.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: "Advent, Advent ... ".-eine stimmungsvoll-heitere Lesung zum Advent.


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
12.Dezember.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Zehdenick: Ziegelhof - Vinothek & Kräuterei
Kulinarische - Lesung: Außergewöhnliche Märchen der Brüder Grimm zum Advent


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
26.Dezember.2015, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Wenn auf der Welt immer Weihnachten wäre" - Kulinarische Weihnachts-Lesung

Michael Müller-Scheffler liest

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
31.Dezember.2015, Donnerstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Das war 2015 - Prosit 2016" -Große heiter-satirische kulinarische Silvester-Lesung
Große heiter -satirische Silvesterlesung mit festlichem Gala-Menü
in 5 Gängen und guter Unterhaltung.
Kein Tanz!

Es liest Michael Müller-Scheffler.

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
27.August.2016, Samstag Ort: Liebenberg, Luisenhof
Lebenshilfefest der Lebenshilfe e.V. in Zehdenick (Bahnhofstraße)
Info: Frau beber 03307-47010

Weitere Informationen

 



 


 


Kontakt | Sitemap | Impressum