Druckversion  
Verkaufsangebot
Kartenvorverkauf

Anfahrt
Sehenswürdigkeiten
Ortsteile
Veranstaltungen
Wassersport
Freizeitangebot
Fahrgastschiff
Angelkarte
Natur
Ausstellungen
Künstler
Museen
Museumsschiff

 

Veranstaltungskalender

  


«
»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930 
     Hier können Sie einen bestimmten Tag anwählen.
In der sich öffnenden Kalenderansicht haben Sie Zugriff auf alle Veranstaltungsdaten

 

Übersicht
25.April.2014, Freitag Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Ausstellung: "Marion Reinhold / Malerei"

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
25.April.2014, Freitag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr Ort: Kappe Kirche
Ausstellung: 100 Jahre Kapper Kirchenofen
100 Jahre Kapper Kirchenofen
Eine Sonderausstellung der Fördervereine Kapper Cappe e.V. und Ofen- und Keramikmuseum Velten e.V.
Für die Fördervereine Kapper Cappe e.V. und Ofen- und Keramikmuseum Velten e.V. ist dieses runde Jubiläum ein willkommener Anlass, um sich auf Spurensuche zu begeben nach den Besonderheiten der eisernen Öfen und im Besonderen der Kirchenöfen. So zeigt Ihnen die Ausstellung Interessantes zur Geschichte der Kirchenöfen im Allgemeinen und Speziellen, zum Königlichen Hüttenamt Wasseralfingen und seiner Produktpalette sowie eine kleine Ofengeschichte der eisernen Öfen und aus der Chronik von Kappe.
Die Ausstellung ist nach telefonischer Voranmeldung zu besichtigen:
Förderverein Kapper Cappe e.V, Vorsitz Christian Schulze
Kapper Dorfstraße 37; 16792 Zehdenick./ OT Kappe; Tel.: 03307 315 090


Weitere Informationen
25.April.2014, Freitag 18:30 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Romme-Abend in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
25.April.2014, Freitag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Der Vorteil der Klugheit liegt darin,dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." Kulinarischer Tucholsky Abend
Anmeldung

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
25.April.2014, Freitag 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
Randi Tytingvåg Trio / Norwegen
Singer, Songwriter… Pop, Chanson, Jazz, Folk…

Randi Tytingvåg (voc, p),
Dag Sindre Vagle (guitar, backing voc),
Erlend Aasland (banjo, cavaco, baritone guitar, backing voc)

Randi Tytingvåg gilt als eine der großen Versprechungen des Musikwunderlandes Norwegen. 2001 beendete sie Ihr Jazz Studium in London und debütierte noch im gleichen Jahr beim Mai Jazz Festival in Norwegen. 2004 wurde sie in ihrer norwegischen Heimatstadt Stavanger zur Künstlerin des Jahres gekürt. Kurz darauf veröffentlichte sie bereits ihr Debutalbum "Heavenly Attack“. Inzwischen hat sie vier eigene Produktionen eingespielt, und die Kritiken wurden von Album zu Album begeisterter:

"Grenzenlose Perfektion und Schönheit. Randi Tytingvåg und Band übertrafen die Erwartungen. Besser als gut – schlichtweg grandios. Randi Tytingvåg und ihre vier Tourmusiker sorgten für einen Abend der Extraklasse." Beate Baum, Dresdener Neueste Nachrichten

„Die Norwegische Sängerin überzeugt, sie ist in besonderem Maße auf der Höhe ihrer Zeit. Sie ist auf dem Sprung zu einer großen internationalen Karriere.“ Roland Altenburger (Freies Radio Karlsruhe)

Soweit nur zwei unter unzähligen Pressestatements. Die große norwegische Tageszeitung Dagbladet hat Tytingvågs aktuelles Album Grounding hinter Bob Dylan - Tempest und Leonard Cohen - Old Ideas gerade unter die zehn besten CDs des Jahres gewählt.
„Es gibt immer eine Geschichte hinter jedem meiner Songs,“ erzählt Randi Tytingvåg, „etwas, was ich erlebt habe und was mich wirklich bewegt hat. Ich nenne es den ‚emotionalen Triggerpunkt, der mich dazu veranlasst, etwas daraus zu machen. Dann versuche ich, etwas sehr Persönliches herauszuarbeiten, ohne aber privat zu werden – ein sehr wichtiger Unterschied.“
Und so bewegen sich ihre inspirierten Kompositionen fließend und frei zwischen den verschiedensten Genres, bedienen sich virtuos aus Elementen des Jazz, Folk und Pop. Mit der Singer/Songwriter Tradition, Jazz, Rock, Folk und Kammermusik beschreibt Tytingvåg selbst ihre vielfältigen Einflüsse. Ihre Musik ist großes emotionales Kino, aber ganz pur und mit außerordentlichem Mut zur Reduktion in zauberhafter, zurückgenommener Instrumentierung vorwiegend akustischer Instrumente ihres überaus einfühlsam agierenden Quartettes. In poetischer Leichtigkeit bewegen sich ihre Texte, voll zarter Eleganz ihre einzigartige Stimme, gleichzeitig kraftvoll und doch sensibel und fragil.

Diese Musik ist Balsam für die Seele und eine Insel der
Ruhe in reizüberfluteter Zeit.

Dag Vagle S. (1974) lebt in Jørpeland außerhalb von Stavanger an der Südwestküste von Norwegen.
Sein musikalischer Hintergrund reicht von akustischem Folk, alternativ Country, Surf, Garagen- und experimentellen Rock.
Seine Hauptinstrumente sind die Gitarren und „Irish Bouzouki“, aber er ist auch aktiv als Sänger und Songwriter der norwegischen Rockband namens „Helldorado“.
In der Band mit Randi Tytingvåg spielt er akustische Gitarren und ist Backing Vocal Solist.
Erlend Aasland (1979) kommt von Sandnes in Norwegen. Er hat seine musikalischen Hintergrund von vielen verschiedenen Genres: Jazz, Folk, Country und Bluegrass. Er spielt Gitarre, Banjo und Steel-Gitarre und ist auch für seine ausgefeilten Arrangements bekannt.
Er hat mit vielen verschiedenen Musikern und Bands in Skandinavien wie Töne, Øystein Sunde zusammen gearbeitet. Er war der „König“ der Norwegischen Gruppe „Aaslandbros“.

In freundlicher Zusammenarbeit mit BURK ARTIST
MANAGEMENT – Regine Burk. www.burk-artist.de


Eintrittspreis: telefonische Auskunft

Karten auch erhältlich beim Fremdenverkehrsbüro Tel.-Nr. 03307 / 2877


Weitere Informationen
26.April.2014, Samstag Ort: Mildenberg Gasthaus Alter Hafen im Ziegeleipark
& Homage a Noir - eine Homage an Afrika: Dok-Film und afrikanisches Buffet

Tel.:03307-301870

Weitere Informationen
26.April.2014, Samstag 14:00 Uhr Ort: Hollerhof , Klein-Mutz , Häsener Str. 5
16. Frühlingsfest mit Pflanzentauschbörse
14.00 Uhr Eröffnung der Ausstellung "Querbeet" mit Bildern von Erika
Mühler aus Berlin
14.30 Uhr Pflanzentausch
Gartenbasar
Selbstgemachtes aus dem Garten, gartengeräte, Bücher,
Töpfe , Töpferwaren können von Privat zum Verkauf
angeboten werden (Stände bitte bis zum 23.04.14 anmelden)
15.00 Uhr Fabian Heider (Tenor) singt zeitgenössische und klassische
Lieder. Am Klavier : Martin Kühl

Kaffee & Kuchen wie immer selbst gebacken und lecker
Gartenführungen nach Bedarf

Hollerhof, Häsener Str. 5 in Klein-Mutz
Tel.:03307-313215

Weitere Informationen
26.April.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Der Vorteil der Klugheit liegt darin,dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." Kulinarischer Tucholsky Abend
Anmeldung

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
27.April.2014, Sonntag 11:00 Uhr - 14:00 Uhr Ort: Mildenberg Gasthaus Alter Hafen im Ziegeleipark
Geburtstagsbrunch April


Tel.:03307-301870

Weitere Informationen
27.April.2014, Sonntag 15:00 Uhr Ort: Zehdenick, Marktstraße 14
Ausstellung "Blütenzauber" - Bilder in Acryl von Silvia Stramka
Ausstellungseröffnung am 28.03.2010 um 15.00 Uhr
geöffnet Die, Do und So von 14-17 Uhr

Weitere Informationen
30.April.2014, Mittwoch 18:00 Uhr Ort: Zehdenick, Stadtgarten
Azubi-Bowling

2 Std. Bowling incl. aller Getränke (außer pure Spirituosen)
ab 4 Spieler je Bahn - 15,-€/Spieler

Tel.: 03307-2398

Weitere Informationen
30.April.2014, Mittwoch 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Ort: Mehrgenerationenhaus, Amtswallstrasse, 16792 Zehdenick
Chorprobe des Chores der Havelstadt Zehdenick e.V.
Möchten Sie gerne mitsingen?
Dann sind Sie jederzeit willkommen.
Tel. Anmeldung erwünscht unter 03307-302198


Weitere Informationen
30.April.2014, Mittwoch 19:30 Uhr Ort: Marktplatz in 16792 Zehdenick
Maiansingen
Mit Frühlingsliedern begleiten wir Sie in den Mai.

Weitere Informationen
30.April.2014, Mittwoch 20:00 Uhr Ort: Kormoran Resort Zehdenick,Waldstr. 6
Walpurgisnacht - Tanzen bis der Mai kommt
Partyklänge bringen uns wohlbehalten in den hoffentlich warmen Mai
bei schönem Wetter in unserem mediteranen Innenhof
Anmeldung erbeten unter Tel.: 03307-470727

Weitere Informationen
01.Mai.2014, Donnerstag Ort: Kormoran Resort Zehdenick,Waldstr. 6
BBQ -All you can eat zum Maifeiertag
Anmeldung erbeten unter Tel.: 03307-470727

Weitere Informationen
02.Mai.2014, Freitag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Satire, Wein & Spargel." - Kulinarische Lesung zu Beginn der Spargelsaison
Anmeldung

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
03.Mai.2014, Samstag 11:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Wesendorf, Wesendorfer Str. 23
Offene Ateliers in Oberhavel - KunstHof Wesendorf
gezeigt werden Malerei, Zeichnungen, Skulpturen, Möbelunikate

www.kulturland-brandenburg.de

Weitere Informationen
03.Mai.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Satire, Wein & Spargel." - Kulinarische Lesung zu Beginn der Spargelsaison
Anmeldung

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
04.Mai.2014, Sonntag 11:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Wesendorf, Wesendorfer Str. 23
Offene Ateliers in Oberhavel - KunstHof Wesendorf
gezeigt werden Malerei, Zeichnungen, Skulpturen, Möbelunikate

wwwkulturland-brandenburg.de

Weitere Informationen
09.Mai.2014, Freitag 09:30 Uhr - 12:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
„FADOS“ der Film von Carlos Saura
und um 21:00 Uhr

Fados (2007) directed by Carlos Saura, 92 minutes
Starring: Chico Buarque, Camané, Carlos do Carmo, Lila Downs, Lura, Alfredo Marceneiro, Mariza, Miguel Poveda, Amália Rodrigues, Caetano Veloso
Cinematography: José Luis López Linares, Eduardo Serra, Edited By, Julia Juaniz, Written By- Ivan Dias, Carlos Saura

Der berühmte spanische Filmregisseur Carlos Saura (u.a. "Carmen", "Bluthochzeit") setzt mit seinem Film "Fados" den melancholischen portugiesischen Liedern ein Denkmal. Der Film wurde 2007 in Toronto und New York uraufgeführt.

Mit dabei sind Fado-Legenden wie Mariza, Camané und Caetano Veloso.

Ein Großteil der Szenen wurde in einem minimalistisch eingerichteten Theater - Studio aufgenommen, dazwischen schnitt der Regisseur historische Filmszene, u.a. von der „Nelkenrevolution“ (25.04.1974)…
Flamenco, Tango, die großen Opern – und jetzt Fado: Der spanische Groß-Regisseur Carlos Saura hat dem Fado einen ganzen Film gewidmet. Der Fado sei seine “Kindheitsliebe”, bekannte der spanische Regisseur Carlos Saura einmal. Und nun hat er der melancholischen Musik Portugals ein filmisches Denkmal gesetzt: Mit dem Film „Fados”, der 2007 auf dem Internationalen Filmfestival von Toronto mit großem Erfolg erstmals gezeigt wurde ist dem Altmeister ein ganz besonderer Musik-Theater-Film gelungen.
Wie schon in seinen Filmen zum Flamenco oder zum Tango verbindet Saura auch in “Fados” seine ganz eigene visuelle Ästhetik mit der Musik: Mit Tanz, einprägsamen Bildern, tiefen und langen Einstellungen der Sänger. Das hat in Portugal schon Kritiker auf den Plan gerufen – sie fürchten einen Ausverkauf des Fados, der in seiner ursprünglichen Form eigentlich in vollkommener Schlichtheit und Stille gesungen wird.

Andererseits passt Sauras avantgardistischer Blick auf den Fado auch zu den neueren Entwicklungen in dieser Musik. Denn der lange totgeglaubte Fado erlebt dank des Einsatzes junger Künstler einen weltweiten Aufschwung. Mísia hat den Fado als Kunstobjekt stilisiert, neue Stimmen wie Cristina Branco oder Mariza spielen auch mit modernen Texten.
Carlos Saura geht sogar noch weiter: Er blickt auf den ganzen „lusofonen” Fado bis nach Afrika und Brasilien. Das ist auch nur folgerichtig – denn die afro-amerikanische Kultur dürfte schon bei der Entstehung des Fado eine große Rolle gespielt haben. Wegen dieses weiten Blicks hat Sauras auch ganz bewusst den Plural “Fados” als Filmtitel gewählt: Um die vielen Facetten, die vielen Einflüsse dieser Musik abzubilden. Und auch die Liste der mitwirkenden Sänger liest sich wie ein Who’s who der portugiesischsprachigen Weltmusik: Neben populären Sängern aus Portugal wie Mariza, Carlos do Carmo oder Camané wirken auch der brasilianische Großmeister Caetano Veloso oder die kapverdischen Sängerinnen Césaria Evora und Lura mit.
Auch die Großmeisterin des Fado, Amália Rodrigues, wird in alten Filmeinspielungen gezeigt.
Carlos Saura wäre nicht der erste ausländische Regisseur, der sich um die portugiesische Musik verdient gemacht hätte. Unvergessen ist Wim Wenders, der in Lisbon Story die Gruppe Madredeus weltweit bekannt machte.
Autor: Gilberto | 06. August 2007 / www.portugalmania.de

Eintrittspreis: telefonische Auskunft

Karten auch erhältlich beim Fremdenverkehrsbüro Tel.-Nr. 03307 / 2877


Weitere Informationen
11.Mai.2014, Sonntag Ort: Kormoran Resort Zehdenick,Waldstr. 6
Muttertags-Special /Spargel aus der Region
Spargel aus der Region in unseren leckeren Menüs oder als Buffet nach und nach am Tisch serviert


Anmeldung erbeten unter Tel.: 03307-470727

Weitere Informationen
11.Mai.2014, Sonntag Ort: Zehdenicker Wasserturm
Muttertagsbrunch
www.zehdenicker-wasserturm.de

Weitere Informationen
11.Mai.2014, Sonntag 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Ort: Kappe, Dorfstr. 37
Wildkräutertag 2014 auf dem Schulze-Hof
Auf dem Kräuterferienhof des Kneipp Gästehauses bei der Fam. Schulze in Kappe.
Thema: Die Wilden - Brennnessel & Co.
Auch in diesem Jahr zaubern die Kräuterexperten Ute Kohlmann und Karin Schulze gemeinsam mit den Teilnehmern auf dem Kneipp Schulze-Hof ein 4-Gänge Menü.
Ablauf:
Beim Kräuter Spaziergang auf dem Schulze-Hof werden die Kräuter entdeckt und beschrieben. man erfährt viel Wissenswertes überdie Wilden - Brennnessel & Co.
Anschließend wird gemeinsam ein 4-Gänge Menü zubereitet.
Anmeldung bei Fam. Schulze, Kapper Dorfstraße 37, 16792 Zehdenick OT Kappe, Tel. 03307 315110,
Email: info@jck-schulze.de,


Weitere Informationen
11.Mai.2014, Sonntag 13:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Ausstellung von Angela Zohlen - Gemälde


Tel.: 033088-50550
www.muehlenhaupt.de




Weitere Informationen
11.Mai.2014, Sonntag 13:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Saisoneröffnung und Hoffest
Zur Saisoneröffnung werden Werke der Berliner Malerin Angela Zohlen ausgestellt.
Für die musikalische Unterhaltung sorgt der wunderbare Bluesmusiker Big Joe Stolle mit seiner Band.





Tel.: 033088-50550
www.muehlenhaupt.de

Eintritt 8 /erm. 6 €


Weitere Informationen
11.Mai.2014, Sonntag 13:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Vernissage zur Ausstellung von Angela Zohlen - Gemälde

Eröffnungsredner: Michael Mönninger
Musik: Big Stolle mit Bluesband

Tel.: 033088-50550
www.muehlenhaupt.de




Weitere Informationen
14.Mai.2014, Mittwoch 09:30 Uhr Ort: Klausdamm/Bahnschranken
1. Radtour der Zehdenicker Havel-Radwandergruppe nach Tornow
Ziel: Besuch des Ateliers des Künstlers Ralf Kessel in Tornow

Treff: 9.30 Uhr Klasudamm an den Bahnschranken in Zehdenick

Mittag: Gasthaus "Zur Brücke" in Marienthal

Ansprechpartner: Gerhard Jährig

Weitere Informationen
16.Mai.2014, Freitag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Wenn trotz offenem Zeitfenster der Eckpunkt Sinn macht". Eine satirische Deutschstunde-Kulinarische Lesung
Eine satirische Deutschstunde im wörtlichen Sinne mit Texten von Bastian Sick, Wiglaf Droste, Hansgeorg Stengel, Kurt Tuchholsky, Axel Hacke u.v.a.







Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
16.Mai.2014, Freitag 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
„Crossing Echos“
Wilhelm Furian (dr, voc), Jan Ziedrich (b),
Andreas Domke (voc, g), Michael Brückmann (g)

Musik aus dem Reich der Echos und Labyrinthe.
Psychedelischer Rock, oft deutsch, manchmal englisch – auf jeden Fall ein bisschen verrückt, verschroben und irgendwo zwischen den Zeilen.
Auch laut. Auch verspielt.
Sie spielen, weil sie tanzen wollen! - keine Angst.
Im Klang zwischen Pink Floyd und Placebo geht es zur
Sache und ist sicher einen Abend wert.

Presse:
MAZ – Zossener Rundschau 2.6.2008
„Ich bin gekommen um Musik zu machen und zu tanzen, und dafür habe ich eine Band mitgebracht, sagte Andreas Domke, der Frontmann der Band

Die Band singt von alltäglichen Situationen, die man selbst erlebt. Texte mit langsamen, aber lauten und mitreißenden Melodien regen zum Mitsingen und Nachdenken an. …
Letztendlich war es nicht der Pfarrer, der dort auf der Bühne die Saiten der elektrischen Gitarre zum Schwingen brachte, sondern der … der mit ein paar instrumental begabten Jungs die Menge zum Feiern brachte und feinsten Rock fabrizierte.
MAZ – Zossener Rundschau 26.7.2011
„Crossing Echoes“ ließen mit ihrem Psychedelic Rock dann wieder etwas nachdenklichere Stimmung aufkommen. Ein älterer Besucher fühlte sich bei diesen Klängen sogar an die frühen Werke der britischen Band „Genesis“ erinnert.

Eintrittspreis: telefonische Auskunft

Karten auch erhältlich beim Fremdenverkehrsbüro Tel.-Nr. 03307 / 2877


Weitere Informationen
17.Mai.2014, Samstag 14:00 Uhr Ort: Liebenwalder Ausbau 7, 16792 Zehdenick
24. Straßenfest der KITA Sonnenschein
ab 15 Uhr Hexe Pixel-Pax

Tel.:03307-36671

Weitere Informationen
17.Mai.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Wenn trotz offenem Zeitfenster der Eckpunkt Sinn macht". Eine satirische Deutschstunde-Kulinarische Lesung
Eine satirische Deutschstunde im wörtlichen Sinne mit Texten von Bastian Sick, Wiglaf Droste, Hansgeorg Stengel, Kurt Tuchholsky, Axel Hacke u.v.a.







Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
18.Mai.2014, Sonntag 11:30 Uhr Ort: Pension am Stadtpark, Zehdenick, Weinbergstraße
Spargel-Brunch / Spargel in vielen Variationen

Tischbestellung erbeten: 03307-301620

Weitere Informationen
21.Mai.2014, Mittwoch 09:00 Uhr Ort: Zehdenick/Lehrpfad-Templiner Chaussee
2. Radtour der Zehdenicker Radwandergruppe in die Uckermark
Uckermark-Landgasthof, Templin (Reha), Dargersdorfer Strasse

Dauer: 8 Std.
Strecke: 50 km


Mittag: gegen 12.00 Uhr

Organisator: Eveline Bunk, Wolfgang Gartz
Leitung: Karl-Dieter Trambow

Weitere Informationen
24.Mai.2014, Samstag 18:30 Uhr Ort: Pension am Stadtpark, Zehdenick, Weinbergstraße
Schnitzel satt - eine alte Tradition
Tischbestellung erbeten: 03307-301620

Weitere Informationen
24.Mai.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Der erotische Brecht" - Kulinarische Lesung

Gedichte und Texte des alten Eromanen und Lustmolches, rund um die Liebe, das Verlangen und den Schmerz: Brecht einmal ganz anders, ein Revoluzzer im Strudel seiner Gefühle, hin und her gerissen zwischen politischem Anspruch und den Untiefen seines eigenen Seelenlebens, so wie ihn wohl seine zahlreichen Geliebten kannten - viel Vergnügen!

Anmeldung

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
24.Mai.2014, Samstag 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
"NOCHE FLAMENCA "
Ana Menjibar (Tanz /Baile), Celia Rojas (Tanz / Baile), Juan Cárdenas (Gesang / Cante),
Rayko Schlee ( Gitarre / Toque)

Ana Menjibar - Tanz/Baile
Ana Menjibar wurde 1982 in Berlin geboren. Sie begann im Kindesalter mit dem Flamencotanz. Die Leidenschaft hierfür rührt von ihren andalusischen Wurzeln – die Familie stammt aus einem Dorf in der Provincia de Málaga. Ihre Tanzaus-bildung begann sie in Berlin bei Manuel Moreno und Celia Rojas “La India” und setzte diese bei Lehrern u.a. wie Juana Amaya, Andrés Peña und Úrsula Lopez fort. Ihr Tanz schöpft bis heute aus der Inspiration, die sie auf regel-mäßigen Reisen nach Sevilla und Jerez sammelt.
Sie tritt als Solistin sowie mit wechselnden Ensembles auf renommierten Bühnen und Festivals in Deutschland und Europa auf. 2006 gründet Ana Menjibar mit Bella Paloma ihre eigene Companía „Los Dos Tiempos“, mit der sie verschiedenste Produktionen und Konzerte mit großem Erfolg realisiert. Ihr Auftritt auf dem Berliner Flamencofestival, dem Flamencofestival Main/Rhein und dem Flamencofestival Würzburg markieren Höhepunkte ihrer Zusammenarbeit.
In der Spielzeit 2011 – 2014 ist sie als Gastsolistin in der Rolle der Manuela in Carmen an der Komischen Oper Berlin zu sehen. Ana Menjibar verkörpert eine neue Generation der Berliner Flamencoszene, die mit Flamenco groß geworden ist und deren Tanz eine Brücke zwischen Tradition und Moderne schlägt. Ana Menjibar lebt und arbeitet in Berlin.

Juan Cárdenas wurde 1981 in La Puebla de Cazalla (Sevilla) geboren. Er wächst herein in den Flamencogesang und beginnt schon früh selber zu singen, auf den Straßen, auf privaten Juergas und in den Tablaos von Puebla wird er ausgebildet. Seit 2011 lebt Juan Cárdenas in Deutschland. Hier arbeitet er mit Künstlern wie Ulrich Gottwald, Raquel Villegas und Antón Jiménez zusammen. Seine gefühlvolle und expressive Stimme, seine Präsenz und Präzision machen ihn zu einem gefragten Sänger, über Deutschlands Grenzen hinaus. Juan Cárdenas hat auf Festivals und Konzerten in ganz Europa gesungen.
Rayko Schlee hat sich seine eindrucksvolle Beherrschung der Flamencogitarre zum größten Teil autodidaktisch erarbeitet. Prägende Lehrer und Künstler waren z.b. Paco de Lucia, Rafael Riqueni, Ralf Krause, Agustin de la Fuente, Antonio Madriles, Antón Jimenez. Seine Vielseitigkeit und Kreativität, seine langjährige Erfahrung und die Zusammenarbeit mit den verschiedensten Künstlern, Gruppen und Projekten haben ihn zu einem gefragten Tanz- und Gesangsbegleiter als auch Solisten gemacht. ...Auftritte im In- und Ausland...z.b. Flamencofestival Berlin, Kammermusiksaal Philharmonie Berlin, Opernhaus Oslo... ...aktuell wirkt er neben den verschiedensten Flamenco Programmen in großen und kleinen Besetzungen unter anderem in der Carmen-Inszenierung von Sebastian Baumgarten an der Komischen Oper in Berlin mit.
Celia Rojas – Tanz / Baile
Ihre Flamenco-Grundausbildung erhält sie bei Manuel Moreno in Berlin. Neben Moreno sind ihre wichtigsten Flamencolehrer El Güito, Cristobal Reyes (Madrid), José Galvan und Andres Marín (Sevilla). Ihre Auftritte mit den Gruppen von Manuel Moreno und Antonio „El Rumbero“, mit Manos Flamencas und dem Flamenco-Tanztheater Ensemble von Almut Dorowa (Bernarda Albas Haus und Mujeres) machen sie in ganz Deutschland bekannt. Neben ihre Tätigkeit als Flamenco-Tänzerin ist sie beteiligt an Tourneen mit den Gruppen Macondo (Berlin, lateinamerikanische Tänze) und Malambo (Paris-Buenos Aires, Tango und Malambo). Sie ist Veranstalterin des Flamenco Festivals 95 mit Manolete, im Metropol-Theater (heutige Admiral Palast) Berlin und der Fiesta Flamenco-Salsa in der Technischen Universität Berlin. Sie ist Leiterin der Auftrittsprogramme Encuentro Flamenco-Cuba, Klezmenco (Klezmer-Flamenco), Flamenco Digital, Der kleine Prinz auf dem Planet des Flamenco, Flamenco und elektronische Musik (mit Ricoloop), Flamenco meets the Roots of India, Flamenco meets Balkan Gipsy, Tierra de agua y fuego (Flamenco-Fado). Sie interpretiert in eine Rolle das gemeinsame Drama von Frida Kahlo und Yerma (Musik:Nana del caballo grande, von Federico Garcia Lorca), Gernika (60 Jahre Gernika-Gegen das Vergessen, Internationales Symposion Geschichte und Gedächtnis) und Tiefrot (mit Musik von J.S.Bach, W.A.Mozart, A.Vivaldi und A.Piazolla, interpretiert von Maxim Shagaev mit Knopf-akkordeon). 1994 eröffnet sie ihr Flamenco Studio in Berlin. Viele ihrer ehemaligen Schülerinnen unterrichten jetzt selber und tanzen professionell. Sie tanzt in diversen Sendungen bei IA, SAT 1, RTL, ZDF
2006 die Stadt Argentiniens La Plata prämiert sie für ihren kulturellen Beitrag (Premio de ciudadana).

PRESSE:
„Ihr kraftvoller Tanz und vor allem das elegante Spiel ihrer Hände und Arme begeistern das Publikum.“ (Stuttgarter Zeitung, 15.12.2009)
„…verkörperte ihre ganze Erscheinung ungebrochenen Stolz und Würde, ehe in ihrer Strenge fremdartige Schönheit. …Ihr kraftvolles Stampfen entsprach nicht nur dem Rhythmus der Gitarre, sondern gab der Musik selbst neue Impulse.
(Neue Osnabrücker Zeitung, 25.1.2013)
www.celiarojas.com

Eintrittspreis: telefonische Auskunft

Karten auch erhältlich beim Fremdenverkehrsbüro Tel.-Nr. 03307 / 2877


Weitere Informationen
25.Mai.2014, Sonntag 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
FINISSAGE zur Ausstellung von Henriette v. Bodecker
„LOOK SISTER: BIRD“

Künstlergespräch mit Henriette v. Bodecker und Gästen.

Eintritt: FREI – Bitte Tagespresse beachten. Danke

Weitere Informationen
29.Mai.2014, Donnerstag Ort: Zehdenicker Wasserturm
Frühschoppen zum Herrentag /Eisbeinessen
www.zehdenicker-wasserturm.de

Weitere Informationen
29.Mai.2014, Donnerstag 10:00 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Himmelfahrt-Herrentagsfeier in Burgwall
Herrentag in Burgwall

Blasmusik mit der Feuerwehrkapelle aus Gransee

Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
30.Mai.2014, Freitag 20:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Wolfgang Beltracchi - der große Kunstfälscher liest aus seiner Biographie

Tel.: 033088-50550
www.muehlenhaupt.de

Eintritt 5 /erm. 4 €, Kinder bis 14 Jahre frei


Weitere Informationen
01.Juni.2014, Sonntag 10:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Tag der Offenen Gartenpforte Oberhavel". Kräuterführungen, Gespräche über Terrakotta, zahlreiche Sonderangebote



Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
01.Juni.2014, Sonntag 10:00 Uhr - 17:00 Uhr Ort: Wesendorf, Wesendorfer Str. 23
Offene Gartenpforte Frühling 2014 - KunstHof Wesendorf
Wir zeigen naturnah und künstlerisch gestalteten Garten
Rainer Baer + Sigrid Spachtholz

Weitere Informationen
01.Juni.2014, Sonntag 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
Ausstellungsprojekt und PLASIK-Symposium „EL VUELO DE BRONCE“
01. JUNI 2014 bis 10. AUGUST 2014

Rudolf Borkenhagen
1960 in Mönchengladbach geboren. Nach Abitur, Holzbildhauerlehre, 1984–1987 in München und 1989–1995 Studium an der HdK Berlin bei den Professoren Rolf Szymanski und Lothar Fischer. Borkenhagen lebt und arbeitet in Berlin und Kremmen/Brandenburg.
Klaus Cenkier
1956 in Ziesar bei Brandenburg/ Havel geboren, 1973–75 Ausbildung als Hüttenwerker im Stahl-und Walzwerk Brandenburg, 1981–89 Arbeit und Studienaufenthalt in der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, 1990–91 Ausbilder in der Gießerei der Staatlichen Akademie für Kunst Stuttgart. Seit 1991 selbstständig als Kunstgießer und Bildhauer in Ziesar OT Köpernitz.
Choco (Eduardo Roca Salazar)
1949 in Santiago de Cuba geboren. Als Zeichner und Grafiker gilt er als wichtiger Repräsentant der kubanischen Kunst. Er studierte an der Hochschule „Escuela Nacional de Arte“ und ist vor allem mit seinen Collage-Farbdrucken (Collagraphie) bekannt geworden, mit denen er weltweit in Museen und Sammlungen vertreten ist.
Florian Flierl
1955 in Berlin geboren. Nach einer Holzbildhauerlehre, Ausbildung zum Restaurator am Institut für Denkmalpflege. 1976–1981 Besuch der Abendhochschule Berlin-Weißensee, Sektor Plastik. Seit 1980 als freischaffender Restaurator und Bildhauer tätig. Er lebt und
arbeitet in Berlin und Wittstock.
Marco Flierl
1963 in Berlin geboren. Nach der Oberschule, Lehre als Ziseleur 1984–1986. Qualifizierung als Kunstformer und Kunstgießer. Abendstudium der Bildhauerei an der Hochschule
Berlin Weißensee. 1992 Gründung einer Kunstgießerei. 2006 Umzug der Gießerei und Galerie nach Weißensee.
Alberto Lescay
1950 in Santiago de Cuba geboren. Er gehört zu den führenden kubanischen Malern, Grafikern, Keramikern und Bildhauern. Er studierte am Repin-Institut in Leningrad. Unter seiner Leitung wurde die Fundacion Caguayo gegründet, eine unabhängige Kulturstiftung, die seit 1995 Großprojekte für Bildhauerei und Keramik in Kuba fördert.
Hans Scheib
1949 in Potsdam geboren, 1966–1969 Abitur und Schriftsetzerlehre. Von 1971–1976 Studium der Bildhauerei an der Hochschule für bildende Künste Dresden. Seit 1976 freiberuflicher Bildhauer in Berlin. 1995 Förderpreis der Akademie der Künste Berlin, seit 2002 Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg, 2004 Studienaufenthalt in der Villa Romana, Florenz.
Franziska Schwarzbach
1949 in Rittersgrün/Erzgebirge geboren. Nach dem Abitur als Rinderzüchterin tätig. 1968–1973 Architekturstudium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee bei Professor Selman Selmanagic und 1975–1979 Abendstudium der Porträtplastik. Seit 1977 freischaffenden Bildhauerin in Berlin. 2009 Gestaltung der Schifferglocke St. Nicolai in Lüneburg.

Vorschau: bitte vormerken !!!
Schaugießen – Termin wird veröffentlicht !

Finissage mit Sommerfest am So. 10. August 2014, 15:00 Uhr in und vor der Klostergalerie Zehdenick! Mit dem Duo Cello Capriccioso

www.kunstgiesserei-flierl.de

Eröffnung: Sonntag, 01. Juni 2014 / 16:00 Uhr
Begrüßung: Jörg Zieprig, Klosterscheune Zehdenick
Zur Eröffnung sprechen: Anna Franziska Schwarzbach
Musik: Max Flierl (Flamenco – Gitarre)


Weitere Informationen
06.Juni.2014, Freitag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Zum 90. Todestag von Franz Kafka:" Die Verwandlung und andere Tiergeschichten"
Diese Geschichten ähneln Märchen durch das selbstverständliche Erscheinen des Realen als Irreales und des Irrealen als geschilderte Realität. Und doch sind es keine Kindermärchen, sondern, wie Anna Seghers gesagt hat: schlimme Märchen für Erwachsene. Eine ganz eigene Art.




Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
08.Juni.2014, Sonntag 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Ort: Kappe Kirche
16. SCHORFHElDER BRUNCHKONZERT
Klangkosmos Hammerklavier
mit Martin Dalheimer spielt und kommentiert Neues am Hammerklavier
von Bach bis Chopin
Spanische Gitarrenmusik
Rockklassiker
Eigenkompositionen
Der Hammerklaviervirtuose gestaltet auf seinem Broadwood-Tafelklavier von 1830 einen abwechslungsreichen Solo-Klavierrezital, bei dem historische Aufführungspraxis zum einmaligen Erlebnis wird.
www.martindalheimer.com



Weitere Informationen
08.Juni.2014, Sonntag 11:00 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Pfingstkonzert in Burgwall - mit Blasmusik und abends Tanz
11 Uhr Pfingstkonzert - Blasmusik mit dem Blasorchester Hennigsdorf

20 Uhr Pfingsttanz unter freiem Himmel

Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
08.Juni.2014, Sonntag 20:00 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Pfingsttanz unter freiem Himmel in Burgwall

Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
08.Juni.2014, Sonntag 21:00 Uhr - 23:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
Chris Jarrett Solo Piano
Der US-Amerikaner Chris Jarrett lebt und arbeitet als Komponist und Pianist seit mehr als 25 Jahren in Deutschland. In dieser Zeit entwickelte sich Chris Jarrett zu einem der ganz großen Pianisten:
Chris Jarrett wurde 1956 in Allentown, Pennsylvania, (USA) geboren und wuchs in den östlich davon gelegenen Appalachen auf. Er zweifelte nie daran, dass er Komponist werden würde, doch wirtschaftliche Probleme behinderten seine musikalische Ausbildung, bis Virginia Waring (die Ehefrau von Fred Waring) den Dreizehnjährigen mit Vincenz Ruzicka vom Piano-Duo Dougherty und Ruzicka bekannt machte. Ruzicka, ein Schüler von Rosina Lhevine, war von Österreich in das Poconogebirge gezogen und wurde sein wichtigster Klavierlehrerin.

Seine Eigenkompositionen sind eruptiv, bisweilen disharmonisch und unkonventionell. Sein Klavierspiel ist atemberaubend virtuos und dynamisch. Sein Tempo haarsträubend. Mit seinen Stücken begibt er sich immer wieder auf die unbestimmte Reise in explosive Klangdimensionen der Minimal Music, durchmischt mit Elementen der Klassik, der Romantik und des Modern Jazz.
Dieser "Rebell gegen das pianistische Establishment" spielt jenseits aller Kategorien und Stilrichtungen. In der Welt der Spontanität zuhause, kombiniert Jarrett die Durchführungsliebe der E-Musik mit der Lebenslust des Jazz sowie der Kraft osteuropäischer und orientalischer Rhythmen.
Das Spektrum seines Ausdruckes ist weit: wild, rhythmisch, innig, episch, jazzig. Jarretts musikalische Vorbilder stammen aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen: Johannes Ockeghem, Sergej Prokofiev, Charles Mingus und Frank Zappa.
"In dieser bestechenden Form steht Chris Jarrett seinem Bruder nur in einem Punkte nach; der medialen Popularität“, schreibt die Süddeutsche Zeitung.
www.chrisjarrett.de / www.kulturschumacher.de

In freundlicher Zusammenarbeit mit Agentur „Kulturschumacher“ aus Düsseldorf.


Eintrittspreis: telefonische Auskunft

Karten auch erhältlich beim Fremdenverkehrsbüro Tel.-Nr. 03307 / 2877

Weitere Informationen
11.Juni.2014, Mittwoch 09:30 Uhr Ort: Lehmhaus, Zehdenick
2. Radtour der Zehdenicker Havel-Radwandergruppe in die Schorfheide
Ziel: Schorfheide
Waldexkursion mit Rainer Baer aus Wesendorf

Treff: 9.30 Uhr Lehmhaus in der verlängerten Ackerstraße in Zehdenick

Mittag: Gaststätte "Haus Vaterland" in Zehdenick

Ansprechpartner: Gerhard Jährig

Weitere Informationen
12.Juni.2014, Donnerstag 14:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Gotthold Gloger: Holzschnitte - Ausstellung anlässlich des 90. Geburtstages des Schriftstellers und Malers (1924-2001)
Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
13.Juni.2014, Freitag 09:30 Uhr - 12:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
Long Long Ago, Wenn Tiger Smoked:
und um 19:30 Uhr

Mit Bonnie Kim Puppenspiel, Erzählerin, Gast…
Das etwas andere Puppen- & Märchentheater aus HAWEII.

Tier- Geschichten aus Korea werden erzählt aus einer Sammlung von koreanischen Tiermärchen mit Schatten Figuren und tschechischen Stil Marionette Marionetten. Der Trickreiche Hase und Tiger wird mit viel Ironie und Lachen alte Geschichten für alle Altersgruppen erzählen.
Es ist ein Multi-Language- Puppenspiel in Englisch, Deutsch und Koreanischer Sprache, aber immer universell verständlich ist. Das Puppentheater wird erstellt von der Künstlerin Bonnie Kim mit lokalen Künstlern.
Die Künstlerin: Bonnie Kim erhielt ihren M.F.A. im Theater an der Universität von Hawaii in Manoa. Ihre Spezialitäten sind Puppenspiel, Masken und Bewegung. Sie hat mit der Bread and Puppet Theater, eine Theatergruppe, die für ihre riesigen Marionetten und Masken bekannt ist, zusammengearbeitet.
Ihre Auftritte mit riesigen Marionetten und Masken haben in Hawaii, Vermont, Korea und Kambodscha große Erfolge gefeiert.

Als Dozentin arbeitet Bonnie Kim in Hawaii in den Bereichen Schauspiel, kreative Bewegung, Puppenspiel, Masken, Recycling- Kunst und koreanischen Tanz. Seit Jahren unterrichtet Bonnie Kim auch Kinder und Jugendliche. Sie organisiert und kuratiert verschiedene Kunstveranstaltungen bei internationalen Kunst-und Theater-Festivals in Hawaii, Korea, Kambodscha und Deutschland und macht sie zu unvergesslichen Kunstereignissen.

Eintrittspreis: telefonische Auskunft

Karten auch erhältlich beim Fremdenverkehrsbüro Tel.-Nr. 03307 / 2877


Weitere Informationen
13.Juni.2014, Freitag 20:00 Uhr Ort: Liebenwalder Ausbau 7, 16792 Zehdenick
Lagerfeuer der KITA Sonnenschein für die Kinder und ehemalige Kinder der KITA
ehemalige Kinder bitte zum Lagerfeuer anmelden

Tel.:03307-36671

Weitere Informationen
14.Juni.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: "Gotthold Gloger - eine Wiederentdeckung"
Gotthold Gloger - eine Wiederentdeckung.
Michael Müller-Scheffler liest aus "Das Rübenfest" und andere Erzählungen.

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
14.Juni.2014, Samstag 20:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Jürgen Tarrach -Chansonabend im Kurt Mühlenhaupt Museum Bergsdorf
Jürgen Tarrach bekannt als Tatortkommissar im Ersten, singt heute Abend Chansons


Tel.: 033088-50550
www.muehlenhaupt.de

KVV in der Tourist-Information Zehdenick, Tel. 03307-2877


Weitere Informationen
18.Juni.2014, Mittwoch 09:00 Uhr Ort: Zehdenick/Scheunenweg-Ecke R.-Breitscheid-Str.
3. Radtour der Zehdenicker Radwandergruppe ins Löwenberger Land
Löwenberger Land
Liebenberg, Löwenberg, Museen

Dauer: 7 Std.
Strecke: 40 km


Mittag: gegen 12.00 Uhr

Organisator: Ute Brehmer
Leitung: Karl-Dieter Trambow

Weitere Informationen
19.Juni.2014, Donnerstag 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
Corinna Harfouch & Hideyo Harada
Corinna Harfouch (Rezitation)
Hideyo Harada (Klavier)

Szenische Lesung aus der Künstlernovelle »Don Juan« von E. T. A. Hoffmann umrahmt von Transkriptionen aus Mozarts »Don Giovanni« von Liszt, Hummel, Bizet, Chopin u. a.

»Den Vorhang bewegt die das Haus durchschneidende Zugluft. – Wie wenn er hinaufwallte? [...] – ‚Donna Anna!’, rufe ich unwillkürlich: der Ruf verhallt in dem öden Raum, aber die Geister der Instrumente im Orchester werden wach – ein wunderbarer Ton zittert herauf; es ist, als säusle in ihm der geliebte Name fort! – Nicht erwehren kann ich mich des heimlichen Schauers, aber wohltätig durchbebt er meine Nerven. « Wen würde nicht selbst ein »heimlicher Schauer« überlaufen bei diesen Sätzen E. T. A. Hoffmanns? 1813 veröffentlichte er seine Künstlernovelle »Don Juan«, die nicht nur eine tiefe Verneigung vor Mozarts »Don Giovanni« ist, sondern die erste und kongeniale psychologische Deutung des aus Hoffmanns Sicht geradezu faustischen Werks.

Von Transkriptionen aus Mozarts »Don Giovanni« umrahmt, stellt Corinna Harfouch in einer szenischen Lesung jene durch und durch romantische Novelle vor, die eine faszinierende Welt zwischen Traum und Wirklichkeit aufspannt.
www.hideyo-harada.com

Eintrittspreis: telefonische Auskunft

Karten auch erhältlich beim Fremdenverkehrsbüro Tel.-Nr. 03307 / 2877


Weitere Informationen
20.Juni.2014, Freitag Ort: Pension am Stadtpark, Zehdenick, Weinbergstraße
Von der Rind- zur Fischroulade / Alles rund um die Roulade
Tischbestellung erbeten: 03307-301620

Weitere Informationen
21.Juni.2014, Samstag Ort: Wesendorf, Wesendorfer Str. 23
Vernissage zur Sommerausstellung "Erinnerung-Widerstand-Transformation" - KunstHof Wesendorf

Sommerausstellung vom 22.06.-07.09.2014


http:/kunsthof-wesendorf.blog.de

Weitere Informationen
21.Juni.2014, Samstag 10:00 Uhr - 17:00 Uhr Ort: Zehdenick/Vereinsgelände des WSClub-Bootshaus an der Schleuse
90 jähriges Jubiläum des Wassersportclub Zehdenick e.V.
Programm:
Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 17.00 Uhr
abends Tanz: 19.00 Uhr - öffentlicher Tanz im Bootsgaus "Argo Galera"
(Eintritt frei)

Ablauf:
10.00 Uhr Begrüßung und Beginn
11.00 u. 13.30 Uhr Vorführung einer Kenterübung auf der Havel
14.00 Uhr Kleines Konzert mit "DIAZ"
16.00 Uhr Tombola

- Bootsaustellung von Regattabooten der Jugendklassen:
Optimisten, 420er, Cadet, Pirat
- Maritimes Quiz /Gewinnspiel zum Mitmachen
- Tombola (Teilnehmer an Ouiz u. Mitmach-Aktionen erhalten ein
Freilos)
- Kanufahren, kleine Motorboot-Rundfahrten auf der Havel
- Kinderhüpfburg und Ponyreiten
- Technikschau des THW Gransee
- Grillstand und Getränkebar






Weitere Informationen
21.Juni.2014, Samstag 11:00 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Sommerbrunch in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
21.Juni.2014, Samstag 14:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
"Fête de la Musique" - Die ERSTE in Zehdenick.
Um sonst draußen und drinnen auf vielen Bühnen in der Stadt…

Bitte beachten Sie die Tagespresse und Flyer/POSTER!

Die Fête de la Musique in Zehdenick geht nicht mit 100 Bühnen-Standorten wie Berlin an den Start, aber mit einigen ausgewählten Orten wie der Klosterscheune Zehdenick.
Der Importschlager aus Frankreich ermuntert Jung und Alt, Laien- und Profimusiker.
Das Musikfest geht zurück auf eine Initiative des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang 1981.
Die erste offizielle „Fête de la Musique“ fand am 21. Juni 1982 in Paris statt. Es wird seither landesweit begangen und ist im Laufe der beinahe drei Jahrzehnte immer populärer geworden.
Die Fête de la Musique, deutsch auch Internationaler Tag der selbstgemachten Musik, ist eine Veranstaltung mit Auftritten von Amateur- und Berufsmusikern auf öffentlichen Straßen und Plätzen, die jedes Jahr am 21. Juni, dem kalendarischen Sommeranfang, stattfindet. Besonders verbreitet ist das Fest in Frankreich, in Belgien und der Schweiz, es wird aber zunehmend auch in weiteren europäischen oder europäisch beeinflussten Ländern weltweit durchgeführt, inzwischen in 340 Städten weltweit und davon 60 Städten in Europa. In Berlin gibt es die „Fete“ seit 1995, weiterhin gibt es Veranstaltungen in 23 anderen deutschen Städten.

In freundlicher Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche Zehdenick, Herr Pfarrer Andreas Domke.

Eintritt: FREI!


Weitere Informationen
27.Juni.2014, Freitag 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster
Bernarda Albas Haus
nach Federico García Lorca / Theater

Es spielen: Theodora Ansaldo, Rosemarie Gbur, Kerstin Graef und Veronika Linde

Leitung: Yuri Gárate / www.garate.de
Lorca war hochbegabter Dichter und Dramatiker, Musiker und auch Märtyrer für ein besseres Spanien, ermordet von den Franquisten kurz nach Beginn des Bürgerkriegs. Er zählt zu den kreativsten Künstlern, die Spanien im vergangenen Jahrhundert hervorgebracht hat.

Bernarda Albas Haus ist Federico Garcia Lorcas letztes Stück. Es wurde nur zwei Monate, bevor Lorca während des spanischen Bürgerkrieges von den Falangisten im August 1936 im Alter von 38 Jahren ermordet (in der Schlucht von Viznar bei Granada) wurde, fertiggestellt.

Das Stück gehört zu Lorcas großen Frauentragödien, das von der Unterdrückung der weiblichen Sexualität handelt, von der verwehrten Erfüllung weiblicher Liebe in einer von lebensfeindlichen Ehrbegriffen geprägten ländlichen spanischen Welt. Um der Etikette zu entsprechen, die von den Nachbarn misstrauisch überwacht wird, ordnet Bernarda nach dem Tod ihres Mannes eine achtjährige Trauerzeit an. Mit erbarmungsloser Kälte wacht sie über ihre fünf Töchter, unter denen ein von Neid und Eifersucht diktierter Kampf um den Verlobten der ältesten Schwester ausbricht. Nachdem sich die Teilnehmerinnen des Theaterkurses der KVHS Templin im Vorjahr für das Biografien Stück „Endspiel“ mit Federico Garcia Lorca ausführlich befasst hatten, ist es eine folgerichtige Herausforderung, sich an eines seiner Stücke heranzuwagen, ein Stück mit ausschließlich Frauenrollen. Die Auseinandersetzung mit Themen wie Neid, Eifersucht, Sexualität, Liebe und einer anderen Kultur sind ausschlaggebend für die diesjährige Arbeit des Theaterkurses und die Arbeit am Theaterstück Bernarda Albas Haus. Es bleibt spannend in der Arbeit des Theaterkurses der KVHS Templin.
Termin: Fr. 27. Juni 2014, 19:30 Uhr


Eintrittspreis: telefonische Auskunft

Karten auch erhältlich beim Fremdenverkehrsbüro Tel.-Nr. 03307 / 2877


Weitere Informationen
28.Juni.2014, Samstag 13:30 Uhr Ort: Wasserfreizeit Klienitz, Schleusenstr. 11, Zehdenick
19. Zehdenicker Hafenfest


Weitere Informationen
28.Juni.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Basilikum, Estragon & Co" - Unser inzwischen traditioneller, sommerlicher ZIEGELHOF-Abend. - Kulinarische Lesung
Ziegelhof-Abend mit italienischen Kräutern, italienischer Küche und so manch italienischer Story.



Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
29.Juni.2014, Sonntag 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Wesendorf, Wesendorfer Str. 23
Kunsthandwerker-Markt - KunstHof Wesendorf

http:/kunsthof-wesendorf.blog.de

Weitere Informationen
29.Juni.2014, Sonntag 11:30 Uhr Ort: Pension am Stadtpark, Zehdenick, Weinbergstraße
Familienbrunch - heute kocht Mutti nicht
Tischbestellung erbeten: 03307-301620

Weitere Informationen
04.Juli.2014, Freitag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt". Ein Joachim- Ringelnatz- Abend
Michael Müller-Scheffler liest zum Ringelnatz-Abend

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
05.Juli.2014, Samstag 09:00 Uhr - 23:00 Uhr Ort: Adolf-Mann-Platz und dem angrenzenden Sportplatz
4. Stadtsportfest in Zehdenick - Vereinssporttag für Jung & Alt
Info-Tel.: 03307-4684117

Weitere Informationen
05.Juli.2014, Samstag 13:00 Uhr Ort: Zehdenick, Sportplatz
Fußballturnier um den Wanderpokal des Bürgermeisters im Rahmen des 4. Stadtsportfestes in Zehdenick

Info-Tel.: 03307-4684117

Weitere Informationen
05.Juli.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt". Ein Joachim- Ringelnatz- Abend
Michael Müller-Scheffler liest zum Ringelnatz-Abend

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
06.Juli.2014, Sonntag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr Ort: Adolf-Mann-Platz und dem angrenzenden Sportplatz
4. Stadtsportfest in Zehdenick - Vereinssporttag für Jung & Alt
6. Zehdenicker Entenrennen u.v.m.



Info-Tel.: 03307-4684117

Weitere Informationen
09.Juli.2014, Mittwoch 09:30 Uhr Ort: Parkstr./Ecke C.-Rauxel-Allee
3. Radtour der Zehdenicker Havel-Radwandergruppe nach Krewelin
Ziel: Krewelin - Stippvisite in einem Unternehmen

Treff: 9.30 Uhr Parkstraße/Höhe Feuerwehr in Zehdenick

Mittag: Gaststätte "Kreweliner Dorfkrug" in Krewelin
Auf der Terasse der Gaststätte erfolgt Würdigung der Kreweliner Pedalritter durch den Leiter der Zehdenicker Havel-Radwandergruppe, Gerhard Jährig

Ansprechpartner: Gerhard Jährig

Weitere Informationen
12.Juli.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: "Im Garten der Amsel allein"- Ein romantischer Lyrik-Sommerabend
Michael Müller-Scheffler liest zum romantischen Lyrik - Sommer-Abend Texte von Eva Strittmatter, Gisela Steineckert, Heinz Kahlau u.v.a.

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
13.Juli.2014, Sonntag 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Ort: Kappe Kirche
17. SCHORFHElDER BRUNCHKONZERT
Vive l` Opera
Kammerensemble Classic der Deutschen Oper Berlin
Patricia Freres, Sopran (Luxemburg)
Jochen Hoffman, Flöte
Matthias Höfele, Klarinette
Helge Bartholomäus, Fagott
Tatjana Blome, Klavier
Moderation: Jörg Sauer (Luxemburg)
Musik französischer Komponisten „Zwischen der Revolution und Moderne“ Die musikalische Frankreichrundreise wird dabei Komponisten von Bizet bis Massenet besuchen und das Publikum mit Meisterstücken aus Werken wie „Carmen“, „Hoffmanns Erzählungen“ oder „Manon“ erfreuen.
www.deutscheoperberlin.de



Weitere Informationen
16.Juli.2014, Mittwoch 09:00 Uhr Ort: Zehdenick/Scheunenweg-Ecke R.-Breitscheid-Str.
4. Radtour der Zehdenicker Radwandergruppe nach Gransee und Umland
Gransee - Umland
Bösenhagen,Tonfeld 2, Ziegelscheunen Ribbeck

Dauer: 8 Std.
Strecke: 50 km


Mittag: gegen 12.00 Uhr

Organisator: Karl-Dieter Trambow
Leitung: Karl-Dieter Trambow

Weitere Informationen
19.Juli.2014, Samstag 18:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Konzert der Kammeroper Rheinsberg - Gastkonzert
Tel.: 033088-50550
www.muehlenhaupt.de

KVV in der Tourist-Information Zehdenick, Tel. 03307-2877


Weitere Informationen
19.Juli.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: "Gotthold Gloger - eine Wiederentdeckung"
Gotthold Gloger - eine Wiederentdeckung.
Michael Müller-Scheffler liest aus seinen historischen Romanen um Schinkel, Rembrandt u.a.

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
25.Juli.2014, Freitag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: "Der Humor ist der Regenschirm der Weisen"- Ein Erich-Kästner-Abend
Michael Müller-Scheffler liest zum Erich-Kästner-Abend
Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
25.Juli.2014, Freitag 20:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Keimzeit Akustik Quintett meets Hasenscheisse
Tel.: 033088-50550
www.muehlenhaupt.de

KVV in der Tourist-Information Zehdenick, Tel. 03307-2877


Weitere Informationen
26.Juli.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: "Der Humor ist der Regenschirm der Weisen"- Ein Erich-Kästner-Abend
Michael Müller-Scheffler liest zum Erich-Kästner-Abend
Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
02.August.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: "Der kleine Prinz"- Antoine de Saint-Exupery
Michael Müller-Scheffler liest
Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
03.August.2014, Sonntag 13:00 Uhr - 18:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Ausstellung: Werke von Herta Müller und Kurt Mühlenhaupt
Ausstellungshighlight: Wir zeigen die Collagen Herta Müllers zusammen mit Bildern von Kurt Mühlenhaupt.
Die Literaturnobelpreisträgerin hat eine neue Form im Umgang mit Wörten gefunden: ein poetisches Puzzle aus Zeitungspapier- ein Wunderwerk der Phantasie, welches auch die Augen auf Reisen schickt.
Zusammen mit den Bildern Kurt Mühlenhaupts eine in vielerlei Hinsicht spannende Mischung.

www.muehlenhaupt.de






Tel.: 033088-50550
www.muehlenhaupt.de




Weitere Informationen
03.August.2014, Sonntag 13:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Ausstellungseröffnung: Werke von Herta Müller und Kurt Mühlenhaupt
Ausstellungshighlight: Wir zeigen die Collagen Herta Müllers zusammen mit Bildern von Kurt Mühlenhaupt.
Die Literaturnobelpreisträgerin hat eine neue Form im Umgang mit Wörten gefunden: ein poetisches Puzzle aus Zeitungspapier- ein Wunderwerk der Phantasie, welches auch die Augen auf Reisen schickt.
Zusammen mit den Bildern Kurt Mühlenhaupts eine in vielerlei Hinsicht spannende Mischung.







Tel.: 033088-50550
www.muehlenhaupt.de




Weitere Informationen
10.August.2014, Sonntag 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Ort: Kappe Kirche
18. SCHORFHElDER BRUNCHKONZERT
Lost in Tango
Trio NeuKlang
mit Nikolaj Abramson, Klarinette
Jan Jachmann, Konzert-Akkordeon
Arthur Hornig, Violoncello
Die drei jungen Musiker spielen Piazzollas Tangos so fein ziseliert und ästhetisch, dass sowohl die darin enthaltene Sehnsucht und Melancholie als auch die Leidenschaft eindrucksvoll zur Geltung kommen
www.trio-neuklang.de



Weitere Informationen
14.August.2014, Donnerstag 14:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Ausstellung: Peter Hecht / Federskizzen und Kleinplastiken
Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
15.August.2014, Freitag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: "Augusthitze" , Schwarze Erzählkunst, roter Wein und feines Essen
Michael Müller-Scheffler liest
"Augusthitze" von W. F. Harvey und andere Gruselgeschichten von E.A. Poe bis E. Hamingway.
Schwarze Erzählkunst, roter Wein und feines Essen
Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
16.August.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: "Augusthitze" , Schwarze Erzählkunst, roter Wein und feines Essen
Michael Müller-Scheffler liest
"Augusthitze" von W. F. Harvey und andere Gruselgeschichten von E.A. Poe bis E. Hamingway.
Schwarze Erzählkunst, roter Wein und feines Essen
Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
20.August.2014, Mittwoch 09:00 Uhr Ort: Zehdenick/Freiarche
5. Radtour der Zehdenicker Radwandergruppe nach Nassenheide-Kamelhof

Nassenheide Kamelhof
Falkenthal oder Liebenthal Wildpferdpark

Dauer: 8 Std.
Strecke: 40 km


Mittag: gegen 12.00 Uhr

Organisator: Eveline Bunk, Wolfgang Gartz
Leitung: Karl-Dieter Trambow

Weitere Informationen
23.August.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: Ephraim Kishon zum 90. Geburtstag
Michael Müller-Scheffler liest
"Es ist nicht einfach, gleichzeitig Satiriker und fromm zu sein, aber vielleicht ist das Lachen eine der größten Erfindungen Gottes" - Ephraim Kishon zum 90. Geburtstag




Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
26.August.2014, Dienstag 16:30 Uhr Ort: Rudolf-Breitscheid-Str./Ecke Scheunenweg
Radtour der Zehdenicker Havel-Radwandergruppe zum Grillabend in Klein-Mutz
Ziel: "Grillabend mit Musik" auf dem Bauernhof Koch in Klein-Mutz

Treff: Dienstag, 26.08./16.30 Uhr, R.-Breitscheid-Str. /Ecke
Scheunenweg in Zehdenick
Auf dem "Grillabend" wird der Leiter der Zehdenicker Havel-Radwandergruppe, Gerhard Jährig, verabschiedet. Er beendet sein langjähriges Ehrenamt in seiner Heimatstadt Zehdenick

Rückfahrt nach Zehdenick gegen 20.00 Uhr

Ansprechpartner: Gerhard Jährig

Weitere Informationen
30.August.2014, Samstag 10:45 Uhr Ort: Zehdenicker Wasserturm
Radtour der Zehdenicker Havel-Radwandergruppe durch den Exin im Rahmen des 5. Zehdenicker Havellaufes
Ziel: Radtour durch den Exin im Rahmen des 5. Zehdenicker
Havellaufes, anschließend Ehrung durch den Veranstalter
Laufpark Stechlin

Treff: Samstag, 30.08./10.45 Uhr am Zehdenicker Wasserturm

Mittag: Versorgung der Teilnehmer erfolgt auf dem Freizeitgelände
am Wasserturm

Gerhard Jährig, wird auch künftig die traditionelle Radtour durch den Exin im Rahmen des Zehdenicker Havellaufes leiten, sofern es seine Gesundheit zulässt.


Ansprechpartner: Gerhard Jährig

Weitere Informationen
30.August.2014, Samstag 17:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Brandenburgische Sommerkonzerte - Jazz im Maleridyll
Tel.: 033088-50550
www.muehlenhaupt.de
www.brandenburgische-sommerkonzerte.de

Julia Hülsmann Quartett

Julia Hülsmann/ Klavier
Tom Arthurs/Trompete, Flügelhorn
Marc Muellbauer/ Kontrabass
Heinrich Köbberling/ Schlagzeug

Karten für: 49/38/28/16 € - freie Platzwahl innerhalb der Preiskategorien

12.15 Uhr Busabfahrt am Fehrbelliner Platz
13.30 Uhr Kaffeetafel auf dem Kulturbauernhof
14.15/15.15 Uhr Kremserfahrten durchs Löwenberger Land /10 €
14.30 Uhr Busfahrt zur Führung durch das
Zisterzienserinnenkloster Zehdenick/ 6 €
ab 16.30 Uhr kostenlose Kinderbetreuung

Bustransfer hin und zurück 22 €
alle Preise zzgl. VVK-Gebühr

Weitere Informationen
06.September.2014, Samstag Ort: Wesendorf, Wesendorfer Str. 23
Finissage der Sommerausstellung "Erinnerung-Widerstand-Transformation" - KunstHof Wesendorf
http:/kunsthof-wesendorf.blog.de

Weitere Informationen
06.September.2014, Samstag 13:30 Uhr Ort: Liebenberg, Luisenhof
Lebenshilfefest der Lebenshilfe für geistig Behinderte Oberhavel Nord e.V.
06.09.2014 Lebenshilfefest
Liebenberg/Luisenhof Hoffest der Lebenshilfe e.V.
Beginn:13.30 Uhr Info: Frau Beber 03307/47010



Weitere Informationen
07.September.2014, Sonntag 10:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Tag der Offenen Gartenpforte Oberhavel". Kräuterführungen, Gespräche über Terrakotta, zahlreiche Sonderangebote


Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
07.September.2014, Sonntag 10:00 Uhr - 17:00 Uhr Ort: Wesendorf, Wesendorfer Str. 23
Offene Gartenpforte Sommer 2014 - KunstHof Wesendorf
Wir zeigen den sommerlichen Garten im KunstHof Wesendorf
Rainer Baer + Sigrid Spachtholz

Weitere Informationen
13.September.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: " Für Eile fehlt mir nun gänzlich die Zeit" - ein vergnüglicher Abend mit den unterhaltsamen Texten von Horst Evers

Michael Müller-Scheffler liest Horst Evers

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
14.September.2014, Sonntag 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Ort: Kappe Kirche
19. SCHORFHElDER BRUNCHKONZERT
Klavierkonzert
mit dem Pianisten Soheil Nassari.
Musik von asiatischen, amerikanischen und deutschen Komponisten. Der amerikanische Pianist Soheil Nasseri spielte bereits in den hochkarätigsten Konzertsälen dieser Welt.
Die internationale Presse betont allenthalben die Spielleidenschaft und die technischen Fähigkeiten des Ausnahmemusikers und bezeichnet ihn als "einen der produktivsten Solisten New Yorks", Er spielt klassische und neue Musik mit Leidenschaft und Urteilsvermögen.
http://www.soheilnasseri.com



Weitere Informationen
17.September.2014, Mittwoch 09:00 Uhr Ort: Zehdenick/Freiarche
6. Radtour der Zehdenicker Radwandergruppe - Wunschtour

Dauer: Std.
Strecke: km


Mittag: gegen 12.00 Uhr

Organisator:
Leitung: Karl-Dieter Trambow

Weitere Informationen
27.September.2014, Samstag 11:00 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Herbstbrunch mit Bockbieranstich in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
03.Oktober.2014, Freitag 15:00 Uhr Ort: Bergsdorf, Kurt-Mühlenhaupt-Museum
Lesung zum Tag der Deutschen Einheit mit Anja Goerz im Mühlenhaupt Museum Bergsdorf
Wie beschreibt man ein Land, das es nicht mehr gibt? 25 Jahre nach dem Fall der Mauer hat die westdeutsche Journalistin Anja Goerz Menschen aus der ehemaligem DDR zu ihrem Leben vor und nach der Wende befragt - sie kommt zu dem Schluss, dass der Osten heute vor allem noch eines ist: ein Gefühl.

Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro


Tel.: 033088-50550
www.muehlenhaupt.de

Eintritt 5 /erm. 4 €, Kinder bis 14 Jahre frei


Weitere Informationen
08.Oktober.2014, Mittwoch 09:00 Uhr Ort: Zehdenick/Waldstr.-Ecke P.-Duwanow
7. Radtour der Zehdenicker Radwandergruppe durch die Tonstichlandschaft - Abradeln

Tonstichlandschaft
Tour und Tempo bestimmen die Teilnehmer

Dauer: 7 Std.
Strecke: 40 km


Mittag: gegen 12.00 Uhr

Organisator: Karl-Dieter Trambow
Leitung: Karl-Dieter Trambow

Weitere Informationen
10.Oktober.2014, Freitag 18:30 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Romme-Abend in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
10.Oktober.2014, Freitag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: "Satire, Satire, Satire"

"Satire,Satire,Satire" - Traditionelles zum Beispiel von Ensikat und Kittner, Aktuelles u.a. von Schramm, Rether und Wartke, gemixt mit ironischen Seitenhieben von Evers und Wischmeier -
serviert werden ein 3-Gang-Menü und typische deutsche Weine aus Ost und West

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
11.Oktober.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: "Satire, Satire, Satire"

"Satire,Satire,Satire" - Traditionelles zum Beispiel von Ensikat und Kittner, Aktuelles u.a. von Schramm, Rether und Wartke, gemixt mit ironischen Seitenhieben von Evers und Wischmeier -
serviert werden ein 3-Gang-Menü und typische deutsche Weine aus Ost und West

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
18.Oktober.2014, Samstag 11:00 Uhr Ort: Zehdenick, Triftweg
Drachenfest der KITA Sonnenschein auf der Wiese am Triftweg
Were essen möchte bitte vorher anmelden

Tel.:03307-36671

Weitere Informationen
18.Oktober.2014, Samstag 20:00 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Oktoberfest mit zünftiger Musik und deftigen Speisen in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
23.Oktober.2014, Donnerstag 14:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Ausstellung: Der andere Blickwinkel - II. Arbeiten von geistig und mehrfach behinderten Jugendlichen aus Berlin
Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
24.Oktober.2014, Freitag 18:30 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Romme-Abend in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
30.Oktober.2014, Donnerstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: " und noch `n Gedicht". Eine Hommage an Heinz Erhardt

Michael Müller-Scheffler liest Heinz Erhardt

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
01.November.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: " und noch `n Gedicht". Eine Hommage an Heinz Erhardt

Michael Müller-Scheffler liest Heinz Erhardt

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
07.November.2014, Freitag 18:30 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Romme-Abend in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
07.November.2014, Freitag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische "Gänse-Lesung" mit Gänsemenü und Gänse-Geschichten.

"Gänse-Lesung". Ein feines Gänse-Menü sowie Gänse-Geschichten nah dran am Martinstag-Thema und auch etwas weiter hergeholt. In jedem Fall amüsant, lassen Sie sich überrraschen!

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
08.November.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische "Gänse-Lesung" mit Gänsemenü und Gänse-Geschichten.

"Gänse-Lesung". Ein feines Gänse-Menü sowie Gänse-Geschichten nah dran am Martinstag-Thema und auch etwas weiter hergeholt. In jedem Fall amüsant, lassen Sie sich überrraschen!

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
14.November.2014, Freitag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: " Die Ente bleibt draußen!" - Eine Hommage an den unvergessenen Loriot

Michael Müller-Scheffler liest Loriot

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
15.November.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Kulinarische Lesung: " Die Ente bleibt draußen!" - Eine Hommage an den unvergessenen Loriot

Michael Müller-Scheffler liest Loriot

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
21.November.2014, Freitag 18:30 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Romme-Abend in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
29.November.2014, Samstag 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Ort: Kappe Kirche
Festliche Barockmusik zum Advent
Festliche Barockmusik zum Advent
spielt das Concert Royal, Köln
mit Karla Schröter, Barockoboe
Hildegard Saretz, Cembalo
Auf dem Programm stehen Oboensonaten des 18. Jahrhunderts deutscher Komponisten, sowie Cembalowerke von J.S. Bach und seinem französischen Zeitgenossen J.-Ph. Rameau, außerdem Werke von Johann Sigismund Weiss, W. Babell, G. F. Ebhardt,
http://www.concert-royal.info
Die Autorin und Malerin Petra Elsner liest dazu Geschichten aus ihrem Dezemberlesebuch und ihren Schorfheidemärchen.
http://www.atelier-elsner.net


Weitere Informationen
29.November.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"... alle Jahre wieder". Eine stimmungsvoll-heitere kulinarische Lesung zum Advent

Michael Müller-Scheffler liest

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
30.November.2014, Sonntag 11:00 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Adventsbrunch mit weihnachtlichen Melodien in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
05.Dezember.2014, Freitag 18:30 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Romme-Abend in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
05.Dezember.2014, Freitag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"... alle Jahre wieder". Eine stimmungsvoll-heitere kulinarische Lesung zum Advent

Michael Müller-Scheffler liest

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
06.Dezember.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"... alle Jahre wieder". Eine stimmungsvoll-heitere kulinarische Lesung zum Advent

Michael Müller-Scheffler liest

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
13.Dezember.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
Außergewöhnliche Märchen zum Advent - Kulinarische Lesung zum Advent

Michael Müller-Scheffler liest

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
14.Dezember.2014, Sonntag 14:00 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Gänse-Preisskat in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
19.Dezember.2014, Freitag 18:30 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Romme-Abend in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
21.Dezember.2014, Sonntag 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Ort: Kappe Kirche
The Gregorian Voices
Klassik meets Pop
Mit ihrem Leiter Georgi Pandurov und acht außergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchores GLORIA DEI an. Ziel dieses Chors war die Wiederbelebung der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik. Das Ensemble erhielt mehrere internationale Auszeichnungen.
http://www.muhsik.com



Weitere Informationen
26.Dezember.2014, Freitag 10:00 Uhr Ort: Zehdenick, Adolf-Mann-Platz
18. Winterbaden der Polarwölfe- Lupus-Team Zehdenick
18. Winterbaden unter dem Motto " Mit Ausdauer kreative Lebensfreude"
in der Havel.
Für Stimmung sorgen Diskjockey Wanne und Pille
Mit von der Party sind : Freiwillige Feuerwehr Zehdenick, der Zehdenicker Schützenverein, Sport-u. Gesundheitszentrum "Fit & Fun", u.v.m.

Weitere Informationen
26.Dezember.2014, Freitag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Wenn auf der Welt immer Weihnachten wäre" - Kulinarische Weihnachts-Lesung

Michael Müller-Scheffler liest

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
27.Dezember.2014, Samstag 18:30 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Preisbillard und Preisromme in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen
27.Dezember.2014, Samstag 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Wenn auf der Welt immer Weihnachten wäre" - Kulinarische Weihnachts-Lesung

Michael Müller-Scheffler liest

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
31.Dezember.2014, Mittwoch 19:00 Uhr Ort: Weinstube Ziegelhof , Kirchplatz Zehdenick
"Das war 2014-Prosit 2015" -Große heiter-satirische kulinarische Silvester-Lesung
Große heiter -satirische Silvesterlesung mit festlichem Gala-Menü
in 5 Gängen und guter Unterhaltung.
Kein Tanz!

Es liest Michael Müller-Scheffler.

Tel.: 03307-310883

Weitere Informationen
31.Dezember.2014, Mittwoch 20:00 Uhr Ort: Burgwall, Gasthaus "Zur Fähre"
Großer Silvesterball in Burgwall
Vorbestellung unter 033080-60244

Weitere Informationen

 



 


 


Kontakt | Sitemap | Impressum